Star Citizen: Emote-Zeichensprache wird zum Hit bei den Spielern

von Marvin Fuhrmann (09. Februar 2019)

Star Citizen bekommt die amerikanische Zeichensprache spendiert. In einem Video-Update der Entwickler gab es gegen Ende (etwa bei 13:29 Minuten) einen ersten Blick auf das System. So können Spieler Emotes verwenden, die auch in der amerikanischen Zeichensprache zur Anwendung kommen. Die Kommunkationsmöglichkeiten von Star Citizen sollen dadurch noch erweitert werden.

Auf Reddit freuen sich die Spieler über die Implementierung der Zeichensprache. Und das gilt nicht nur für die User, die Hörgeschädigt sind. Die meisten finden schon jetzt, dass es für die Zeichen tolle Nutzungsmöglichkeiten in Star Citizen geben wird. So könne man sich lautlos mit anderen verständigen und an unbedachte Ziele heranschleichen.

Die kritischen Stimmen bleiben jedoch bei Star Citizen nicht aus. Ein Teil der User rät den Entwicklern dazu, erst einmal das Hauptspiel fertig zu machen, bevor sie neue Features wie die Zeichensprache implementieren. Die Beta zum Singleplayer Squadron 42 wurde erst vor wenigen Wochen auf Mitte 2020 geschoben, was viele Spieler frustriert hat.

Lantern Festival Sale mit zahlreichen Angeboten gestartet

GOG: Lantern Festival Sale mit zahlreichen Angeboten gestartet

Auf GOG.com hat passend zum Laternenfest der Lantern Festival Sale begonnen. Was das bedeutet? Dutzende Angebote (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link