Crossplay-Wende? PlayStation-Chef lobt Konkurrenz und demonstriert Einigkeit

von René Wiesenthal (12. Februar 2019)

In einem Interview mit Game Informer äußert sich PlayStation-Chef Shawn Layden auf ungewöhnlich offene Weise über die Zukunft des Gaming und die, wie er sie nennt, "Post Konsolen"-Zeit.

PS Plus: Die kostenlosen Spiele im Februar 2019

Shawn Layden, Vorsitzender der Sony Interactive Worldwide Studios, hat sich in einem Interview gegenüber dem englischsprachigen Magazin Game Informer auf überraschend aufgeschlossene Art über die Zukunft des Gaming geäußert. Sony ist in jüngerer Vergangenheit vor allem durch eine restriktive Politik in Sachen Synergien und Öffnung gegenüber anderen Geräteherstellern in die Schlagzeilen geraten. Umso verwunderter werden Spieler und Branchenvertreter nun über die jüngsten Äußerungen aus der obersten Etage des Konzerns sein.

So heißt es zwar weiterhin, die PlayStation 4 böte die beste Spieleerfahrung von allen. Jedoch sagt Layden betont, dass auch die Xbox One und Nintendo Switch "großartige Erfahrungen" ermöglichten und Sony das viel stärker anerkennen sollte.

Ich möchte das nicht zu direkt aussprechen, weil ich die Leute, mit denen ich arbeite, nicht verärgern möchte, aber tatsächlich denke ich, dass wir einer "Post Konsolen"-Zeit entgegen gehen. In dieser wird es hochwertige Spieleerfahrungen geben, die sich über eine Vielzahl von Technologien erstrecken.

Layden zufolge befänden sich Konzerne nicht in separaten "Spiele-Ghettos", zwischen denen es keine Verbindung gebe.

Wir sind alle Teil der selben Gaming-Community, wir betreten sie nur durch unterschiedliche Türen. Ich denke, die Zukunft wird eine Ausweitung dieser Metapher sein. Eure Plattform ist nicht euer Versteck, sie ist nur eure Tür zu all den anderen Spielern.

Damit stößt Layden zumindest verbal in eine völlig andere Richtung, als Sonys obere Etage das in der jüngeren Vergangenheit gemacht hat. Abkapselung und Exklusivität waren das Kredo. Nun wird die Existenz anderer Plattformen nicht mehr nur anerkannt, sondern auch gewürdigt. Selbst Smartphones und Tablets, sagt Layden, sollten dabei nicht vergessen werden. Inwiefern diese Aussagen Auswirkungen auf die tatsächliche Ausrichtung des Konzerns in der Zukunft haben, bleibt natürlich noch offen.

Layden gab im Interview weitere interessante Einblicke in seine Einschätzungen bezüglich des Konsolenmarktes. So sagte er, gefragt nach der kommenden Generation von Geräten:

Einer der schrecklichen Umstände der Spieleindustrie ist, dass mit jedem Launch einer neuen Konsole-Technologie irgendwie die letzte Generation begraben wird. Das passiert in der Musik nicht, und auch nicht in Filmen, aber jedes Mal bei Games.

Das könnte möglicherweise ein Hinweis auf die bereits in Gerüchten inbegriffene Abwärtskompatibilität der PlayStation 5 sein. Zuletzt hat ein Patent, das Sony angemeldet hat, darauf hingedeutet, dass die kommende Konsole ältere Spiele eventuell sogar mehrere Generationen übergreifend abspielen könnte.

Ebenso ehrlich gibt sich Layden in Bezug auf das Auslassen der diesjährigen E3. Seinen Aussagen folgend bestätigen sich Spekulationen darum, wie die Entscheidung des Konzerns zustande kam, nicht auf der weltweit größten Computerspielmesse vertreten zu sein:

Ich bin ehrlich, wir haben einfach keine neuen Geschichten zu erzählen. Und wenn Sony die Leute ruft, um etwas zu verkünden, dann haben diese Erwartungen, dass etwas Neues und Großartiges passieren wird. Wir haben uns das Line-Up angeschaut und können höchstens zahlreiche Updates zu Sachen geben, die sie bereits kennen. Also wie sollte das funktionieren?

Wie viel tatsächlich hinter den Worten von Layden steckt, kann nicht beurteilt werden. Jedoch ist es ungewöhnlich und erfrischend, ihn so offen und auch aufgeschlossen über die Industrie und die Konkurrenz reden zu hören. Findet ihr nicht auch? Schreibt uns in die Kommentare, was ihr von seinen Aussagen haltet!

Tags: Rumor   Politik  

Lantern Festival Sale mit zahlreichen Angeboten gestartet

GOG: Lantern Festival Sale mit zahlreichen Angeboten gestartet

Auf GOG.com hat passend zum Laternenfest der Lantern Festival Sale begonnen. Was das bedeutet? Dutzende Angebote (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link