Call of Duty - Black Ops 4

CoD - Black Ops 4: Neuer Trailer nimmt Politik und Weltgeschehen ins Visier

von Sören Wetterau (Donnerstag, 21.02.2019 - 13:18 Uhr)

Die neue Saison in Call of Duty - Black Ops 4 ist gestartet und Entwickler Treyarch lässt den bereits aus den vorherigen Teilen bekannten "The Replacer" wieder an den Start. In einem neuen Trailer klärt dieser darüber auf, was er so in den letzten Jahren getrieben hat.

Call of Duty - Black Ops 4: Der Replacer stellt euch die neue Operation Raubüberfall vor!

Während zahlreiche Spieler unzählige Stunden in Call of Duty verbracht haben, hat der Replacer ein paar Dinge unternommen, die vielleicht nicht ganz so gut ausgegangen sind. Dazu zählen politische Ereignisse wie der Regierungs-Shutdown in den USA oder der bevorstehende Brexit sowie kuriose Ereignisse, wie etwa das Fehlen eines Oscar-Moderators.

Selbst wenn ihr kein Call of Duty - Black Ops 4 spielt, lohnt sich ein Blick in den überaus kuriosen Trailer, der mit einem Augenzwinkern das Weltgeschehen kommentiert. Neben dem schwedischen Schauspieler Peter Stormare, der den Replacer mimt, ist außerdem der Twitch-Streamer Dr. Disrespect in einer Szene vertreten.

Das neue Update "Operation Raubüberfall" ist übrigens seit Dienstag für Call of Duty - Black Ops 4 verfügbar und erweitert den Shooter um zahlreiche neue Multiplayer-Inhalte.

Wie findet ihr den Trailer? Seid ihr bei Call of Duty - Black Ops 4 noch am Start oder hat euch die Lust am Ego-Shooter längst verlassen? Verratet uns doch eure Meinung dazu in den Kommentaren!

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

Tags: Video  

  1. Startseite
  2. News
  3. CoD - Black Ops 4: Neuer Trailer nimmt Politik und Weltgeschehen ins Visier
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website