Watch Dogs: Legion

Ubisoft: Gerüchte zu neuem Assassin's Creed und Watch Dogs 3

von nonono (Montag, 25.02.2019 - 10:20 Uhr)

Die Gerüchteküche brodelt: Zwar soll ein neuer "Assassin's Creed"-Ableger erst 2020 erscheinen - Serienanhänger müssen derweil die Wartezeit mit dem aufpolierten dritten Hauptteil der Serie überbrücken - Entwickler Ubisoft hat aber offenbar schon konkrete Pläne bezüglich des Settings und wird zudem vielleicht noch in diesem Jahr mit Watch Dogs 3 an den Start gehen.

Assassin's Creed 3 - Remastered: Grafische Verbesserungen im Vergleich

Auch wenn sich Ubisoft bezüglich neuer Informationen rund um die beliebte Assassinen-Reihe derzeit bedeckt hält, so kursieren dennoch einige Gerüchte darüber, was euch im kommenden Ableger erwarten könnte. Diese setzen umfangreiche Informationen in Gang, die ein anonymer Poster im Gamimg-Forum Fireden geteilt hat.

Demnach soll der nächste Teil auf den Projektnamen Legion hören und euch erneut nach Italien verschlagen - in die Zeit der Regentschaft von Marcus Aurelius und des Jahres der fünf Kaiser (193 v. Chr.). Dabei sollen sowohl Fans der ersten Stunde als auch Serienneulinge auf ihre Kosten kommen.

Eine erste Szene aus dem neuen Assassin's Creed? (Quelle: Fireden)
Eine erste Szene aus dem neuen Assassin's Creed? (Quelle: Fireden)

Wie bereits in Assassin's Creed - Odyssey sollt ihr auch in Legion wieder zwischen einem männlichen und einem weiblichen Protagonisten - diesmal Cassius und Lucia genannt - wählen können, welche Nachkommen von den aus Assassin's Creed - Origins und Odyssey bekannten Figuren sein sollen. Hauptaugenmerk soll dabei auf den Assassinen sowie auf dem politischen Geschehen der Zeit liegen - letzteres lässt vermuten, dass Ubisoft serientypisch mit vielen historischen Referenzen aufwarten könnte.

Da Ubisoft in diesem Jahr mit Assassin's Creed 3 - Remastered eine Neuauflage eines älteren Teils wagt, ist mit der Veröffentlichung von Legion - laut Quelle - nicht vor 2020 zu rechnen.

Stattdessen soll in diesem Jahr der "Watch Dogs"-Reihe ein dritter Teil spendiert werden. Auch hier sollt ihr angeblich die Wahl zwischen einer männlichen und weiblichen Hauptfigur haben. Schauplatz der Handlung soll dieses Mal London sein, wobei das Spiel einen noch größeren Fokus auf Hacking lege; mit kleinkalibrigen Schusswaffen und Messern sollt ihr euch dabei auch in direkten Konfrontationen zur Wehr setzen können.

Wann genau die beiden Spiele allerdings erscheinen sollen, geht aus dem anonymen Posting nicht hervor. Ebenso ist nicht bekannt, um wen es sich beim Ersteller des Postings handelt und wie seriös dessen Informationen sind. Interessant ist jedoch, dass besagte Quelle für Legion von einem Release auf den aktuellen sowie auf den "Next Gen"-Konsolen spricht. Es bleibt also abzuwarten, ob sich diese Gerüchte bewahrheiten.

Was ist mit euch? Was haltet ihr von den Gerüchten rund um den angeblichen "Assassin's Creed"-Ableger? Und wie ist eure Meinung zu einem dritten "Watch Dogs"-Teil? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Ubisoft: Gerüchte zu neuem Assassin's Creed und Watch Dogs 3
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website