Nintendo Direct: Pokémon Schwert und Schild für Nintendo Switch angekündigt

von Micky Auer (Donnerstag, 28.02.2019 - 11:25 Uhr)

Im heute ausgestrahlten Nintendo Direct überrumpelt Tsunekazu Ishihara von The Pokémon Company die Zuschauer gleich zu Beginn damit, dass er die Sendung kurzerhand in "Pokémon Direct" umbenennt. Das hat einen großen und triftigen Grund: Ishihara kündigt offiziell das nächste große Pokémon-Spiel in der Hauptreihe an. Pokémon - Schwert und Pokémon - Schild sollen Ende 2019 für Nintendo Switch erscheinen.

In einem Video wird das neue Spiel und die damit verbundene neue Region vorgestellt:

Der nächste Gast im Nintendo ... Verzeihung: im Pokémon Direct ist Junichi Masuda, seines Zeichens Producer für die beiden neuen Teile bei Gamefreak. Er bestätigt, dass das Team hart an der Entwicklung und Fertigstellung des Spiels arbeitet. Er betont, dass es sich bei Pokémon Schwert und Schild um RPGs für Veteranen und Einsteiger handeln soll, die sich direkt in den Pokémon-Kanon einreihen.

Die neue Region im Spiel wird von Director Shigeru Ohmori vorgestellt. Sie hört auf den Namen Galar-Region und enthält viele, unterschiedliche Landschaften, von Städten, über weite Ebenen bis hin zu schneebedeckten Bergen.

Wie es sich für ein neues Pokémon-Abenteuer gehört, gibt es auch neue Starter. In diesem Fall sind das:

  • Chimpep: Ein kleines Pokémon, das entfernt an einen Affen erinnert. Vermutlich gehört es zum Typ Pflanze.

  • Memmeon: Eine niedliche Wasserechse, die sich wohl unsichtbar machen kann.

  • Hopplo: Ein hasenähnliches Pokémon, dessen Fußspuren im Gras Brandflecken hinterlassen.

Gestatten: Hopplo, eines der neuen Starter-Pokémon in Schwert und Schild.Gestatten: Hopplo, eines der neuen Starter-Pokémon in Schwert und Schild.

Schaut euch unseren Überblick über alle bisher bekannten Pokémon in Schwert und Schild an.

Neben den drei neuen Startern soll es natürlich noch viele weitere neue Pokémon in Schwert und Schild geben. Das Entwickler-Team hat sich ein äußerst ambitioniertes Ziel gesetzt: Pokémon Schwert und Schild soll das größte Pokémon-Spiel bisher werden.

Abschließend meldet sich noch einmal Tsunekazu Ishihara zu Wort und lässt in einem Nebensatz fallen, dass sich noch weitere Pokémon-Projekte in der Entwicklung befinden. Welche und wie viele das sind, verrät er jedoch noch nicht.

Und, liebe Pokémon-Fans? Die Frage lautet nun wohl nicht: "Seid ihr aufgeregt?", sondern: "Wie aufgeregt seid ihr?" Wir würden es auf jeden Fall gerne wissen. Lasst uns gerne in den Kommentaren an eurer Vorfreude teilhaben!

Pokemon-Reihe



Pokemon-Reihe anzeigen

Prequel-Serienteil exklusiv für VR angekündigt

Half-Life: Alyx | Prequel-Serienteil exklusiv für VR angekündigt

Nach über zwölf Jahren meldet sich Valve mit einem neuen Half-Life-Spiel zurück, welches nicht d (...) mehr

Weitere News

* Werbung