Skylanders - Ring of Heroes: Für Android und iOS veröffentlicht

von Sören Wetterau (Donnerstag, 28.02.2019 - 12:51 Uhr)

Keine Sammelfiguren mehr, nur noch für mobile Plattformen und von einem anderen Entwickler: Mit Skylanders - Ring of Heroes startet die Skylanders-Reihe heute in eine neue Zukunft.

Züchtet euch Skylanders-Gladiatoren heran:

Skylanders - Ring of Heroes wird von Com2Us (Summoners War) für iOS und Android entwickelt. Als Spieler taucht ihr als Portalmeister, die Wächter der Himmelslande, in die Spielwelt ein und versucht Oberbösewicht Kaos zu stoppen. Dieser hat nämlich das sogenannte Buch der Finsteren Magie gestohlen und hat keine guten Absichten im Sinn.

Erzählt wird die Geschichte in zehn Abschnitten, bei denen ihr mit unterschiedlich spielerischen Herausforderungen konfrontiert werdet. In erster Linie ist Skylanders - Ring of Heroes ein Mobile-Rollenspiel mit rundenbasierten Kampfsystem, bei denen ihr pro Kampf bis zu drei Skylanders einsetzen könnt. In den Kämpfen spielen dann deren Fähigkeiten eine große Rolle, denn sie entscheiden schlussendlich über Sieg oder Niederlage. Hierbei müsst ihr ähnlich wie in der Pokémon-Reihe auf die jeweiligen Elemente achten und so Schwachstellen ausfindig machen.

Hier könnt ihr Skylanders - Ring of Heroes herunterladen:

Die Sammelfiguren der früheren Skylanders-Spiele könnt ihr übrigens im Free-2-Play-Spiel nicht mehr nutzen. Immerhin erhalten Spieler, die sich für Skylanders - Ring of Heroes vorab registriert haben, einen Seelenstein, um Spyro im Spiel freizuschalten.

Neben den PvE-Inhalten bietet Skylanders - Ring of Heroes zudem einen PvP-Modus inklusive Bestenlisten. Darin geht es vor allem um die optimale Zusammenstellung eures eigenen kleinen Skylander-Teams.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Free 2 play  

witzelt über Epilepsie-Episode, keiner lacht

The Pokémon Company macht Anspielungen auf Kosten der Zuschauer.The Pokémon Company postet (...) mehr

Weitere News