Mysteriöse Steam-Sounds: Spieleplattform wird zum Horror für User

von Marvin Fuhrmann (02. März 2019)

Stellt euch vor, ihr kommt in euer Zimmer und plötzlich ertönt ein schallendes Lachen, gefolgt von einem fürchterlichen Schrei. Eine Geräuschkulisse, die es sonst nur in Horrorfilmen gibt. So ging es auch Reddit-User "YouNiqueUser", der von gruseligen Begegnungen an seinem Rechner berichtet. Demnach hätte er schon mehrfach seinen PC angelassen und als er zurückkam, hatte sich der Music Player bei Steam geöffnet. Dieser spielte aber keine Musik, sondern Sounds aus dem Horrorspiel Amnesia: The Dark Descent.

Dieser Horror erwartet euch in Amnesia.

Nachdem das Herzrasen vorbei und der Übeltäter gefunden war, wendete sich der Gamer auf Reddit an die Community. Mit überraschendem Ergebnis. Denn zahlreiche User berichten über dieselben Probleme, auch wenn es nicht immer dasselbe Spiel ist. Manche bekommen Sounds aus Aufbauspielen, aus Mobas oder große Reden aus Rollenspielen. Sogar aus Spielen, die sie nicht einmal in ihrer Steam-Bibliothek haben.

Ein mysteriöser Bug, der sich da auf Steam aktuell herumtreibt. Seid euch also gewiss, dass ihr nicht plötzlich Stimmen in eurem Kopf hört, wenn euer Rechner mit Steam im Hintergrund läuft. Vielleicht solltet ihr die Spieleplattform in den nächsten Tagen komplett ausschalten, wenn ihr den Raum verlasst, um solche Schreckmomente zu vermeiden.

Tags: Steam  

Erweiterungen günstiger kaufen im PlayStation Store

Die Sims 4: Erweiterungen günstiger kaufen im PlayStation Store

Im PlayStation Store findet ihr zurzeit Erweiterungen für Die Sims 4 zum günstigen Preis. Wer sich (...) mehr

Weitere News

* Werbung