Google: Erste Zeichnungen des Google-Controllers aufgetaucht

von Marvin Fuhrmann (10. März 2019)

Seit Oktober 2018 wird spekuliert, dass Google an einer eigenen Gaming-Konsole arbeitet. Auf der GDC 2019 - so vermuten viele - soll die Hardware dann vorgestellt werden. Ein weiterer Hinweis spinnt sich aus den Konzeptzeichnungen eines Controllers, die aus einem Patent von Google hervorgehen. Im oberen Bild seht ihr rechts die Zeichnung aus dem Patent und links dazu eine 3D-Visualisierung der Seite Yanko Design.

Versteckte Nachrichten im Nintendo Switch-Controller:

Wirklich neu wirkt der Controller mit seinem eher konservativem Design nicht. Er orientiert sich stark an den Eingabegeräten, die schon seit vielen Jahren auf dem Markt sind. Aber warum auch in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt? Solang der Controller seine grundlegenden Funktionen erfüllt, sind die Gamer auch mit dem Eingabegerät von Google zufrieden.

Ob der Controller wirklich in dieser Form das Licht der Welt erblickt, steht noch aus. Zumindest behält sich das Patent einige Änderungen vor. Es soll lediglich die grundlegenden Funktionen und Anordnungen zeigen. Auf der GDC 2019, die bereits am 18. März 2019 an den Start geht, werden wir dann endlich mehr zu den Plänen von Google erfahren.

Nintendo vergisst, dem Spiel eine wichtige Info beizulegen

Startropics: Nintendo vergisst, dem Spiel eine wichtige Info beizulegen

Vor etwa einer Woche erschien das NES-Spiel Startropics für alle "Switch Online"-Abonnenten zum Download. &A (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link