The Division 2: Ubisoft belohnt Spieler, wenn sie Positives tun

von Michael Sonntag (13. März 2019)

Das Belobigungssystem in The Division 2 spornt Spieler dazu an, diverse Leistungen zu erbringen. Im Gegensatz zum Vorgänger gehört "Nett sein" jetzt auch dazu.

Im ersten Jahr soll der Shooter noch um einige Inhalte ergänzt werden:

The Division 2 belohnt nicht nur besonders tödliche und fähige Spieler, sondern neuerdings auch diejenigen, die Gutes für die Community tun. Wer im Spiel-Menü den Reiter "Belobigungen" aufruft, wird in der Kategorie "Teamwork" auf den Punkt "Auszeichunung für Lebensrettung" treffen.

Es lohnt sich ab und zu, einen Blick in den Belobigungs-Reiter zu werfen.Es lohnt sich ab und zu, einen Blick in den Belobigungs-Reiter zu werfen.

Wie die Beschreibung verrät, sind die hier aufgeführten Herausforderungen und Belohnungen für diejenigen bestimmt, „die Mitgefühl unter Beweis stellen und in schwierigen Zeiten zusammenhalten.“ Dazu gehören beispielsweise, Aufgaben wie auf den Unterstützungsruf eines Mitspielers zu antworten, mit anderen Spielern synchron zu tanzen oder Spieler wiederzubeleben. Eine andere Auszeichung geht noch weiter und erfordert, einen fremden Spieler in der Dark Zone wiederzubeleben.

In The Division 2 macht Spielmotivation einen der wichtigsten Faktoren aus. So belohnt euch das Spiel beispielsweise auch dafür, wenn ihr oft und lange spielt. Ob ihr dabei für die nächsten hundert Tage jeweils eine Stunde am Tag spielt, in jedem der nächsten zwölf Monate 14 Tage spielt oder insgesamt 673 Stunden Spielzeit erreicht - die Auszeichnungen besitzen stellenweise absurde Bedingungen an, werden aber jeden Spielertyp garantiert irgendwie abholen.

Offenbar scheint es dem Entwickler wichtig zu sein, einen sehr nervenaufreibenden Überlebenskampf zu bieten, aber dabei trotzdem für eine kameradschaftliche Atmosphäre zu sorgen. Was haltet ihr von diesem System und welche der genannten Auszeichnungen ist perfekt auf euch zugeschnitten? Oder fehlt euch noch eine? Schreibt uns eure Meinung gerne in die Kommentare!

Nintendo vergisst, dem Spiel eine wichtige Info beizulegen

Startropics: Nintendo vergisst, dem Spiel eine wichtige Info beizulegen

Vor etwa einer Woche erschien das NES-Spiel Startropics für alle "Switch Online"-Abonnenten zum Download. &A (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link