Google: Präsentation zur Zukunft des Gamings mit großen Entwicklern

von Sören Wetterau (14. März 2019)

Am 19. März wird es ernst: Der Internetkonzern Google plant eine Präsentation anlässlich der Games Developer Conference, um die "Vision für die Zukunft des Gamings" vorzustellen. Details sind trotz eines Controller-Patents noch unklar, aber schon jetzt haben sich die ersten großen Entwickler angekündigt.

Doom Eternal von id Software könnte Teil der Google-Präsentation werden:

Ob sich Sony, Microsoft und Nintendo in Zukunft einem weiteren Konkurrenten stellen müssen, wird sich in der kommenden Woche klären. Im Rahmen eines Livestreams will Google die eigenen Karten offenlegen. Ein erstes Teaser-Video deutet derweil an, dass es sich hierbei wohl nicht nur um Mobile-Gaming drehen wird:

(Quelle: YouTube, Google)

Um die Details macht der Konzern weiterhin ein großes Geheimnis, aber kann bereits jetzt erste Expertise vorzeigen. Via Twitter hat die ehemalige "Assassin's Creed"-Produzentin Jade Raymond angekündigt, dass sie fortan eine der Vize-Präsidentinnen von Google ist.

"Ich freue mich, endlich mitteilen zu können, dass ich als Vize-Präsidentin zu Google gewechselt bin!"

Bei der Präsentation am 19. März werden zudem (mindestens) zwei Entwickler-Schwergewichte vor Ort sein. Über Twitter hat Google bestätigt, dass sowohl id Software als auch Ubisoft anwesend sein werden.

Den 19. März sollten sich Videospiel-Interessierte auf jeden Fall im Kalender markieren. Es könnte sein, dass Google dann bereits den Grundstein für die kommende Konsolengeneration legt, die aus mehr als nur drei Konkurrenten besteht.

Tags: Hardware  

Nintendo vergisst, dem Spiel eine wichtige Info beizulegen

Startropics: Nintendo vergisst, dem Spiel eine wichtige Info beizulegen

Vor etwa einer Woche erschien das NES-Spiel Startropics für alle "Switch Online"-Abonnenten zum Download. &A (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link