Back 4 Blood: "Left 4 Dead"-Entwickler kündigen neues Zombie-Spiel an

von Sören Wetterau (15. März 2019)

Diese düster schauenden Zombies stammen aus Left 4 Dead 2.Diese düster schauenden Zombies stammen aus Left 4 Dead 2.

Während es zu einem Nachfolger zu Left 4 Dead 2 seit Jahren nur Gerüchte gibt, nehmen nun die Originalentwickler das Heft wieder selbst in die Hand. Zusammen mit Warner Bros. haben die Turtle Rock Studios den Zombie-Koop-Shooter Back 4 Blood angekündigt.

Mit Left 4 Dead 2 haben sich die Turtle Rock Studios einst einen Namen gemacht:

In der Ankündigung heißt es, dass Back 4 Blood als "AAA-Premiumspiel" entworfen wird, welches mit moderner Technologie und neuen Features den Gedanken von Left 4 Dead fortführen soll. Viele Details gibt es allerdings noch nicht zu vermelden.

Stichpunktartig versprechen die Macher aber eine Kampagne mit Koop- und PvP-Elementen, in denen vorrangig auf Zombies geschossen wird. Darüber hinaus sollen innovative Spielmechaniken zum Einsatz kommen. Welche das sind, verrät das Studio nicht, schließt aber definitiv eine "Battle Royale"-Umsetzung aus.

"Wir kehren zu einem Genre zurück, welches in unserem Studio geboren wurde, aber mit über zehn Jahren zusätzlicher Erfahrung und neuen Zombie-Ideen, die in unserem Kopf sind", kommentiert Design-Director Chris Ashton von den Turtle Rock Studios die Ankündigung. Back 4 Blood ist für PC, PlayStation 4, Xbox One und die nächste Konsolengeneration in Entwicklung.

Einen Veröffentlichungstermin gibt es übrigens ebenso wenig wie Bild- und Videomaterial. Die Entwickler wollten den Zombie-Shooter bewusst so früh ankündigen, um das eigene Team zu vergrößern und Bewerbungen annehmen zu können.

Tags: Multiplayer   Koop-Modus   Horror  

Nintendo vergisst dem Spiel die Anleitung beizulegen

Startropics: Nintendo vergisst dem Spiel die Anleitung beizulegen

Vor etwa einer Woche erschien das NES-Spiel Startropics für alle "Switch Online"-Abonnenten zum Download. &A (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link