Apex Legends: Cheater fühlen sich ungerecht behandelt und beschweren sich

von René Wiesenthal (Montag, 18.03.2019 - 10:27 Uhr)

Spieler, die in Apex Legends beim Cheaten erwischt werden, kriegen einen gnadenlosen Perma-Ban verpasst. Wie sich in diversen Foren zeigt, sind einige der Schummler so gar nicht erfreut über diese Maßnahme und beschweren sich über die Bans.

Apex Legends: 50 Millionen Spieler und beeindruckende Meilensteine

Wie kürzlich berichtet, geht Respawn derzeit aktiv und schonungslos gegen Cheater in Apex Legends vor. Nun regen sich die Betroffenen augenscheinlich und machen ihrem Unmut über Bannmaßnahmen Luft. So hat Reddit-User WalterMagnum Informationen aus einem Forum gesammelt, in dem viele Apex-Cheater unterwegs seien und berichtet, diese würden sich dort beschweren.

Grund für deren Aufregung ist, wie drastisch Respawn gegen Schummler vorgeht. So seien die permanenten Bans hardwareseitig geregelt und somit nicht damit zu umgehen, einen neuen Account zu erstellen. Sobald das Spiel das Gerät als ein bereits markiertes erkenne, greife der Ban. In unter einer halben Stunde sei es dann für vorherige Cheater wieder vorbei mit dem Apex-Konto.

Auch Reddit-User weihon hat einen Thread zum Thema eröffnet. In dem von ihm geteilten Screenshot aus einem Cheat-Forum führt ein Nutzer die Maßnahmen auf, die er bereits ergriffen hat, um den Ban rückgängig zu machen.

Quelle: RedditQuelle: Reddit

Diese gingen so weit, dass der User seine Systemsoftware auf Werkseinstellungen setzte und seinen Datenträger partitionierte. Offensichtlich ohne Erfolg, wie er schreibt, was ihn „richtig nervt“, da er „nicht einmal die Absicht [hat], in Apex zu cheaten“.

Die Reaktionen der Reddit-User reichen indes von Unverständnis bis hin zu Schadenfreude und Hohn. Viele Nutzer können nicht nachvollziehen, wie sich Cheater über Bannmaßnahmen beschweren können, also darüber, dass ihnen nicht gestattet wird, zu betrügen.

Andere machen sich darüber lustig, dass es wohl auch daran läge, dass viele Cheater für Schummelsoftware Geld ausgäben und sich nun wiederum selbst betrogen fühlten. Dabei wird in den Reddit-Foren auch deutlich, dass die Spieler kein Verständnis dafür haben, dass Menschen Geld für den Erfolg in einem Videospiel ausgeben.

Vermutlich sind die meisten Apex-Spieler froh darüber, dass Respawn gnadenlos gegen Cheater vorgeht. Auch wenn ein hardwareseitiger Ban natürlich eine sehr drastische Maßnahme darstellt. Könnt ihr nachvollziehen, dass sich jemand über einen Ban wegen Cheatens beschwert? Habt ihr selbst schon mal in einem Spiel geschummelt und das hinterher bereut? Lasst es uns gern in den Kommentaren wissen.

jetzt nur noch für kurze Zeit bei Saturn verfügbar

Nur noch dieses Wochenende könnt ihr bei Saturn einige attraktive Gaming-Deals abstauben. Die Gutscheinhe (...) mehr

Weitere News