The Division 2: Online-Shooter dominiert die UK-Charts

von Manuel Karner (18. März 2019)

Der jüngst veröffentlichte Online-Shooter The Division 2 befindet sich in Sachen Verkaufszahlen zurzeit an der Spitze der UK-Charts, konnte aber im Rahmen der Launch-Woche nur 20 Prozent der Absätze verzeichnen, die der direkte Vorgänger The Division zu seiner Zeit eingebracht hat.

Diese Rolle spielt die Dark Zone in The Division 2:

Nach Angaben der englischsprachigen Webseite GamesIndustry dominiert der Online-Shooter The Division 2 aus dem Hause Ubisoft die UK-Charts - zumindest, was die Verkäufe im Einzelhandel betrifft. Die teilen sich zu 60 Prozent auf die PS4-Version und zu 40 Prozent auf die "Xbox One"-Fassung auf.

Auch wenn sich The Division 2 an der Spitze der Verkaufs-Charts in Großbritannien befindet, konnte sich der Vorgänger aus dem Jahr 2016 im direkten Vergleich trotzdem etwa fünf Mal besser verkaufen. Dabei sollte jedoch beachtet werden, dass der digitale Absatzmarkt nicht in die Statistik miteinfließt. Wie hoch die digitalen Verkaufszahlen von The Division 2 ausfallen ist zwar zurzeit nicht bekannt, aber es ist davon auszugehen, dass der Anteil beträchtlich ist, da digitale Vertriebe in den letzten drei Jahren stetig zugenommen haben.

Auf den Plätzen 2 und 3 der UK-Charts lassen sich übrigens die letzten beiden Videospiel-Veröffentlichungen von Rockstar Games finden. Auf Platz 2 positioniert sich demnach Red Dead Redemption 2, dicht gefolgt von Grand Theft Auto 5.

The Division 2 wurde am 15. März 2019 für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht. Besitzer der Dark Zone Collector's Edition, Phoenix Shield Collector's Edition, Gold Edition oder Ultimate Edition durften hingegen schon am 12. März loslegen. Wenn viele Spieler zur Stadard Edition greifen wollen, könnten die Verkaufszahlen also demnächst noch einmal kräftig anziehen.

Tags: Multiplayer  

Kauft Spider-Man-Entwickler Insomniac Games

Sony | Kauft Spider-Man-Entwickler Insomniac Games

Auf einmal ging es ganz schnell: Sony hat ganz offiziell das Studio Insomniac Games gekauft. Die Spider-Man-En (...) mehr

Weitere News

* Werbung