Denuvo: Kopierschutz mischt jetzt bei Anti-Cheat-Programmen mit

von Marvin Fuhrmann (23. März 2019)

Denuvo dürfte vielen Spielern ein Begriff sein, wenn es um Kopierschutz geht. Viele schimpfen über das Programm, das angeblich Performance-Probleme für die User bringt, die ein Spiel ehrlich erwerben. Nachgewiesen wurde dies nie und geschadet haben diese Gerüchte Denuvo ebenfalls nicht. Denuvo expandiert jetzt sogar in den Bereich der Anti-Cheat-Technologie.

The Division 2: Die Post-Launch-Inhalte in der Übersicht - One Year-Trailer

Cheaten ruiniert Videospiele für ehrliche Spieler“,so Reinhard Blaukovitsch, Managing Director bei Denuvo, in einer Pressemitteilung. „Das kann dazu führen, dass die Spielerzahlen zurückgehen und die Einnahmen für Game-Publisher sinken. Cheaten hat auch eine enorme Auswirkung auf den eSports-Markt, wo es um große Preise geht. Es ist Zeit, einheitliche Bedingungen zu schaffen. Der Launch unserer Anti-Cheat-Lösung sowie unsere Beteiligung in der Esports Integrity Coalition unterstreichen unsere Anstrengungen, Cheating in Videospielen und im Esport zu eliminieren.“

Die Software steht schon jetzt für Entwickler und Publisher bereit. Es wird nur eine Frage der Zeit sein, bis ein Spiel sowohl mit Denuvo als Kopierschutz als auch mit Anti-Cheat erscheint. Das Allround-Paket für Videospielmacher ist sicherlich für viele richtig interessant.

Gute Angebote für Strategie- und Action-Fans

GoG-Sale: Gute Angebote für Strategie- und Action-Fans

Es ist Angebotswoche bei GoG und ihr bekommt einige Spiele teils erheblich reduziert. Aber auch einige Neu (...) mehr

Weitere News

* Werbung