Elder Scrolls - Blades: Rollenspiel geht in die "Early Access"-Phase

von Manuel Karner (Donnerstag, 28.03.2019 - 10:28 Uhr)

The Elder Scrolls - Blades ist in die "Early Access"-Phase übergegangen und damit ab sofort für iPhone und Android erhältlich. Doch es gibt einen Haken, denn ohne Einladung könnt ihr nicht spielen.

Das erwartet euch in The Elder Scrolls - Blades:

Ursprünglich hätte The Elder Scrolls - Blades noch im Jahr 2018 veröffentlicht werden sollen, doch Bethesda entschied sich noch im November letzten Jahres das Rollenspiel auf Anfang 2019 zu verschieben. Jetzt hat die Wartezeit endlich ein Ende gefunden, denn wie Bethesda auf Twitter verkündet, ist The Elder Scrolls - Blades auf iPhone und Android in die "Early Access"-Phase übergegangen. Das Problem: Ohne Einladung des Entwicklerstudios kommt ihr nicht weit.

"Als Teil unserer 'The Elder Scrolls - 25th Anniversary'-Feier freuen wir uns euch mitteilen zu können, dass The Elder Scrolls - Blades offiziell im Early Access ist!

Bereit zum Spielen? Wir laden die Spieler in Wellen ein, also behaltet eure E-Mails im Auge".

So könnt ihr das Rollenspiel zwar bereits herunterladen und euch in einem kleinen Tutorial einen Schwertkampf liefern, danach müsst ihr jedoch auf eine E-Mail von Bethesda warten, die euch Zugang zum Hauptspiel gewährt.

Gemäßt den FAQ auf der offiziellen Webseite werden übrigens alle während der "Early Access"-Phase erzielten Fortschritte auf die finale Spielversion übertragen, ebenso wie alle im Spiel erworbenen Einkäufe. Euer Spielstand sollte also nicht zurückgesetzt werden, sobald The Elder Scrolls - Blades als Vollversion erscheint.

Das Warten auf The Elder Scrolls - Blades hat ein Ende - zumindest fast. Erst wenn ihr eine Einladung von Bethesda erhaltet, könnt ihr in das Rollenspiel eintauchen. Wie lange das Mobile-Game in der "Early Acces"-Phase verbleiben soll, ist bisher noch nicht bekannt.

Fan-Liebling soll Remake für Switch bekommen

Gerüchten zufolge soll eine beliebte Pokémon-Edition ein Remake auf der Switch erhalten.Nintendo (...) mehr

Weitere News