Skyrim-Oma: Die älteste Skyrim-Spielerin wird in Elder Scrolls 6 geehrt

von Marvin Fuhrmann (Samstag, 30.03.2019 - 13:15 Uhr)

Im vergangenen Jahr wurde Shirley Curry ins Rampenlicht gerückt. Die rüstige Rentnerin zockt trotz ihres hohen Alters noch jeden Tag aktiv Skyrim, nimmt dazu Videos auf und unterhält Tausende Zuschauer auf Youtube. Als Skyrim-Oma begrüßt sie dabei ihre Zuschauer mit „Hello Grandkids“.

The Elder Scrolls 6: Erster Teaser von der E3 2018

Leider hat die Dame aber Angst, dass sie beim Release von The Elder Scrolls 6 nicht mehr hier sein wird, um es zu zocken. Als die Fortsetzung angekündigt wurde, wollten viele User aus der Community, dass Curry ein Denkmal gesetzt wird. Und das wurde nun erreicht. Sie landet als NPC in The Elder Scrolls 6 und wird Spieler wohl ein Stück auf ihrer Reise begleiten.

Das bedeutet mir sehr viel. Weil ich sehr glücklich wäre, wenn ich weiß, dass jemand mit meinem Charakter in einem zukünftigen Elder Scrolls-Spiel zusammen spielt.“, verriet die 82-Järhige in dem Ankündigungsvideo von Bethesda. Zudem zeigte sie auf ihrem Twitter-Profil einen Clip, in dem sie mit Bethesdas Todd Howard im Hauptquartier der Spieleschmiede spricht.

Rap-Battles der Wikinger erinnern an Monkey Island

Die Wikinger in Assassin's Creed: Valhalla sind nicht nur mit Axt und Meuchelklinge, sondern auch mit einer sc (...) mehr

Weitere News

* Werbung