Driveclub

DriveClub: Ab 2020 nur noch offline spielbar

von Marvin Fuhrmann (Sonntag, 31.03.2019 - 11:15 Uhr)

DriveClub wird abgeschaltet. Sämtliche Online-Matches, Bestenlisten und andere Multiplayer-Modi werden am 31. März 2020 durch die Serverabschaltung nicht mehr verfügbar sein. Das hat Sony in einer Bekanntgabe der geplanten Serverabschaltungen verkündet. Einen Grund nannte das Unternehmen dafür nicht.

Driveclub - MotorStorm Buggy DLC Trailer

Schon zum August 2019 wird es die ersten Auswirkungen der geplanten Abschaltung geben. Dann verschwinden alle DLCs und Zusatzinhalte zu DriveClub aus dem PlayStation Network. Damit soll verhindert werden, dass Kunden einen Fehlkauf durchführen, weil sie nicht von der Abschaltung wissen.

Die Oberklasse der Rennspiele

Die Oberklasse der Rennspiele
Die Oberklasse der Rennspiele
Bilderstrecke starten (30 Bilder)

Die Abschaltung der Server wird vermutlich an der schwindenden Spielerzahl von DriveClub liegen. Trotz einiger DLCs in den vergangenen Jahren dürfte diese seit dem Erscheinen 2014 stark gesunken sein. Konkurrenten wie GT Sports oder Forza Horizon 4 haben mittlerweile die Herzen der Rennspiel-Fans erobert.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. DriveClub: Ab 2020 nur noch offline spielbar
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website