PewDiePie: Der YouTuber reagiert auf Etappensieg von T-Series

von Tom Lubowski (02. April 2019)

Kurzzeitig schien das Rennen um den Titel des meistabonnierten YouTubers entschieden. Gestern zeichnete sich ab, dass T-Series wohl auch langfristig mehr Abonennten als PewDiePie verzeichnen wird. Der Schwede gab sich daraufhin geschlagen und "gratulierte" dem Bollywood-Kanal auf eine etwas unkonventionelle Art.

Unter anderem mit dem Streamen von Fortnite wollte PewDiePie seine Spitzenposition halten:

Seit Monaten konkurrieren die beiden Kanäle um die Zahl der Abonnenten, gestern schien sich allerdings ein langfristiger Sieger herauskristallisiert zu haben. T-Series konnte sich mit 92.122.899 Abonennten einige Tage lang vor PewDiePie mit 92.101.581 Abonennten (Stand: 1. April) platzieren.

Kurzzeitig sah das Duell der beiden YouTube-Größen entschieden aus und auch PewDiePie gestand seine Niederlage ein - allerdings nicht, ohne sich einen kleinen Seitenhieb auf den Kanal des indischen Musik-Labels zu erlauben.

In Form eines Diss-Tracks mit dem Titel "Congratulations" beglückwünschte PewDiePie den neuen Rekordhalter zwar, stichelte dabei jedoch auch etwas in dessen Richtung. Vorwürfe wie T-Series hätte „nur jeden Song aus Bollywood“ hochladen müssen und der CEO hätte Steuerhinterziehung begangen wurden laut.

Bereits in der Vergangenheit wurden viele Versuche unternommen, PewDiePies Vorreiterrolle weiter zu verteidigen: Neben diversen Rettungsstreams des YouTubers, die ihm neue Abonnenten bescheren sollten, wurden sogar von einem Fan etwa 50.000 Drucker gehackt, die daraufhin eine entsprechende Aufforderung druckten, den Kanal von PewDiePie zu abonnieren.

Kurioserweise wurde T-Series kurz danach wieder einmal von PewDiePie eingeholt. Noch am 1. April konnte der gebürtige Schwede mit einem Vorsprung von etwa 33.000 Abonnenten die Führung ausbauen, welche er mittlerweile wieder abgeben musste. Wie es scheint, hat das Wettrennen der beiden immer noch kein Ende gefunden. Es bleibt spannend, was sich die beiden Kontrahenten künftig noch einfallen lassen, um den jeweils anderen zu übertrumpfen.

Tags: YouTube  

Neue Details zum Vampire-Sequel

Vampire - Bloodlines 2: Neue Details zum Vampire-Sequel

Nach der Ankündigung zum Nachfolger der Vampire-Reihe gibt Entwickler Paradox Interactive nun neue Informa (...) mehr

Weitere News

* Werbung