The Division 2: Zwei geheime Fraktionen sorgen für Angst und Schrecken

von Sören Wetterau (02. April 2019)

Kämpfen in The Division 2 mehr Feinde als zuvor gedacht um die Vorherrschaft der Stadt? Nun, das könnte sehr gut möglich sein. Innerhalb des Spiels lassen sich zwei Fraktionen abseits des normalen Weges ausfindig machen.

Im Endgame von The Division 2 warten die Black Tusk auf risikofreudige Spieler:

Das Washington D.C. von The Division 2 steht im Zentrum harter Fraktionskämpfe. Bereits in der ersten Story-Kampagne kämpfen mit den Hyenas, den Outcasts und den True Sons gleich drei Gruppierungen um ihre Machtstellung innerhalb der Stadt. Nach Abschluss der letzten Mission fällt dann die Privatarmee Black Tusk über das politische Zentrum der USA her und sorgt für neuen Ärger.

Ein paar findige Spieler wollen nun jedoch herausgefunden haben, dass es offenbar noch zwei weitere Fraktionen gibt. Diese sind allerdings eher geheim und tauchen offiziell nicht einmal in den Unterlagen der Division-Agenten auf. Laut dem "The Division"-Reddit handelt es sich dabei um die Ambusher- und die Underground-Fraktionen.

Die Ambusher können zufällig in den Straßen auftauchen und setzen interessanterweise nicht auf den Gebrauch von automatischen Schusswaffen. Stattdessen greifen sie zu Pfeil und Bogen oder zu Axt und Schild und teilen, sofern ihr nicht aufpasst, mächtig aus.

Mit diesen Typen ist nicht zu scherzen.Mit diesen Typen ist nicht zu scherzen.

(Bildquelle: Onsly_Br via Reddit)

Die Unterground-Fraktion ist hingegen vor allem nachts und im namensgebenden Untergrund unterwegs. In der Kanalisation könnt ihr hin und wieder auf Sturmgewehr-Soldaten, Angreifer mit vergifteten Messern und Kettensägen-Kämpfer treffen, die euch still und heimlich in den Rücken fallen. In so manchem Spielerbericht heißt es, dass diese Gegner aufgrund ihrer leisen Art sehr unheimlich und fast schon gruselig wirken.

Was es mit diesen beiden unbekannten Fraktionen auf sich hat, ist derweil noch unklar. Möglicherweise könnten sie in Zukunft eine größere Rolle spielen, denn schließlich soll The Division 2 langfristig mit Inhalten versorgt werden.

Entwickler Massive Entertainment hat sich bislang zu den Spekulationen nicht geäußert. Für die nahe Zukunft von The Division 2 sind jedoch vorerst drei größere Erweiterungen geplant, die für alle Spieler kostenlos sein werden.

Tags: Multiplayer   Rumor  

Gute Angebote für Strategie- und Action-Fans

GoG-Sale: Gute Angebote für Strategie- und Action-Fans

Es ist Angebotswoche bei GoG und ihr bekommt einige Spiele teils erheblich reduziert. Aber auch einige Neu (...) mehr

Weitere News

* Werbung