Epic Games Store: Auch zukünftig wird es Exklusivdeals geben

von Tom Lubowski (04. April 2019)

Obwohl Epic Games mit deren Politik der Exklusivspiele viel Kritik einheimsen mussten, will das Unternehmen den Kurs nicht wechseln. Nun hat sich der CEO Timothy Sweeney persönlich zu der umstrittenen Praxis geäußert.

spieletalks #12: Pokémon und Anthem - hassen wir etwa zu voreilig?

Via Twitter äußerte sich "Epic Games"-Chef Sweeney nun zu erneuten Vorwürfen gegenüber der Exklusivspielpolitik, nachdem ihn der Nutzer "burningphoenix" mit der Aussage von Steve Allisons auf der vergangenen GDC konfrontierte, man wolle zukünftig weitere "Metro - Exodus"-Fehler vermeiden. Das Spiel konnte vor Release zwar bei der Konkurrenzplattform Steam vorbestellt werden, erschien dann allerdings aufgrund eines Exklusivdeals mit dem Entwickler nur im Epic Games Store.

"Wir haben seit der GDC viel über dieses Thema diskutiert. Epic ist auch weiterhin bestrebt, neue Exklusivdeals mit handelswilligen Entwicklern und Publishern zu machen, ungeachtet ihrer früherern Pläne oder Ankündigungen im Zusammenhang mit Steam."

Epic Games will also auch weiterhin Exklusivverträge mit diversen Partnern abschließen - gemessen an der Einsicht des Metro-Debakel scheint das eine plötzliche Umkehr zu sein. Und gerade erst sicherte sich Epic die Exklusivrechte an Observation.

Es bleibt wohl kaum zu erwähnen, dass auch dieser Deal nicht ohne Kritik blieb. Burningphoenix warf Timothy Sweeney zudem Lügen bezüglich der auf der GDC getätigten Aussagen von Epic Games vor. Diese Kursänderung dürfte bei vielen anderen ebenfalls sauer aufstoßen wird.

Nicht viele Zocker wollen ihre Videospielbibliotheken auf zwei oder mehr Plattformen aufteilen. Doch wie sieht es mit euch aus? Stört ihr euch am Konkurrenzkampf zwischen Valve und Epic Games? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

Tags: Steam  

News gehört zu diesen Spielen

Metro - Exodus
So hoch könnt ihr den Schwierigkeitsgrad schrauben

Cyberpunk 2077: So hoch könnt ihr den Schwierigkeitsgrad schrauben

Cyberpunk 2077 soll für die Spieler, die es etwas knackiger mögen, wenn es um den Schwierigkeitsgrad geht, (...) mehr

Weitere News

* Werbung