PlayStation 5: Angeblich soll PlayStation Plus ein Update erhalten

von Tom Lubowski (Donnerstag, 11.04.2019 - 11:29 Uhr)

Die Ankündigung der PlayStation 5 dürfte wohl nicht mehr in allzu weiter Ferne liegen. Spekulation über eine mögliche Weiterentwicklung von Sonys Online-Service PlayStation Plus gibt es bereits. Insiderinformationen befeuern diese nun erneut.

In dieser Folge spieletalks diskutieren wir über PlayStation Plus und Co.:

Dass die PlayStation 5 eine Reihe von Neuerungen mit sich bringen wird, steht außer Frage. Auch ein verbesserter Onlineservice von Sony ist derzeit im Gespräch, welcher auf den Namen PlayStation Plus Premium hören soll. Wie die Kollegen von SegmentNext berichteten, soll dieser laut eines anonymen europäischen Entwicklers Spielern nicht nur den Zugriff auf Beta- und Alpha-Versionen von Spielen bieten, sondern auch die Möglichkeit schaffen, private Server zu erstellen. Als gesichtert gelten diese Angaben jedoch nicht. Die angeblichen Leaks sind also mit großer Vorsicht zu genießen.

Viel mehr verriet die annonyme Quelle allerdings nicht. PlayStation Plus Premium soll zudem in keinem Fall den bisherigen Service PlayStation Plus ersetzen, sondern parallel und ergänzend zu diesem existieren. Da Sony in diesem Jahr nicht auf der E3 vertreten sein wird, müssen sich die Fans auf Informationen von offizieller Seite wohl noch etwas gedulden.

Mögliche andere Termine für die Bekanntgabe weiterer Details von PlayStation Plus Premium wären eine kommende Ausgabe des neuen Streamingformats State of Play sowie die anstehende PlayStation Experience 2019.

Auch wenn Sony selbst sich bezüglich Informationen der nächsten PlayStation äußerst bedeckt hält, so gilt es dennoch als sehr wahrscheinlich, dass das Unternehmen im nächsten Jahr mit frischer Hardware aufwarten wird. Ihr dürft also weiterhin gespannt sein!

Spieler werden von schrecklichen Grafikfehlern geplagt

Trotz seiner Popularität hat Call of Duty: Warzone viele Probleme. Auf Reddit berichten zahlreiche (...) mehr

Weitere News