The Division 2: Spieler entdecken mysteriösen Eulenkult

von Michael Sonntag (15. April 2019)

Seit The Division 2 erschienen ist, fördern aufmerksame Spieler immer mehr Geheimnisse zu Tage, die in der Spielwelt versteckt sind. Nun sind sie dabei auf einen mysteriösen Kult gestoßen.

Im Gegensatz zum Vorgänger stellt sich The Division 2 als wahre Schatzkammer an verborgenen Geheimnissen heraus. Während die einen Spieler auf das Endgame zustreben, setzen sich andere mit Masken tragenden Jägern, geheimen Fraktionen und versteckten Bunkern auseinander.

Dieses Video zu The Division 2 schon gesehen?

Wie Spieler kürzlich herausfanden, scheint es auch einen geheimen Kult im Spiel zu geben, der sich die "Morovian Society" nennt. Diesen zu finden, ist allerdings gar nicht so leicht, es hängt ein aufwendigeres Rätsel damit zusammen. Die Spur beginnt auf Roosevelt Island, dem Stützpunkt der Outcasts. Dem einen oder anderen Spieler werden vermutlich kleine Eulenstatuen aufgefallen sein, die auf dem Gelände verteilt sind.

Die Eulen sind bei dem Chaos leicht zu übersehen (Quelle: imgur)Die Eulen sind bei dem Chaos leicht zu übersehen (Quelle: imgur)

Wenn ihr die zugehörige Mission im Invaded-Schwierigkeitsgrad durchspielt, das heißt, gegen die Black Tusk-Fraktion, die alle Missionen im Endgame besetzt, könnt ihr anschließend Kerzen vor den sieben Statuen anzünden. Allerdings muss eine bestimmte Reihenfolge eingehalten werden, um das Rätsel zu lösen, sonst müsst ihr wieder von vorne anfangen. Auf Imgur haben Fans die Standorte und richtige Reihenfolge bereits veröffentlicht.

Sobald das Rätsel gelöst ist, wird sich eine geheime Kammer öffnen, die ihr in der Nähe des medizinischen Bereiches mit den Kinderfotos finden könnt. In der Kammer steht eine große Eulenstatue. Wenn man jetzt noch vor ihr salutiert, wird eine Sprachnachricht abgespielt, die folgenden Inhalt enthält:

Die Zahnräder drehen sich, alles verläuft nach Plan. Wir müssen uns zerstreuen, um eine Entdeckung zu vermeiden. Dies könnte das letzte Treffen der Morovian Society sein. Wir werden diese Stelle versiegeln, bis ein anderer, der die Rituale kennt, sie wieder öffnen kann.

Die "The Division 2"-Community rätselt nun darüber, was aus dem Kult geworden ist. Ob er direkt mit den Outcasts zusammenhängt oder eine ganz eigene Richtung einschlägt, ist noch unklar. Es wird ebenfalls vermutet, ob dies nicht der Anfang einer viel größeren Quest sein könnte. Es ist aber Fakt, dass, was die Geheimnisse im Spiel angeht, offenbar bisher nur an der Oberfläche gekratzt worden ist.

Habt ihr die Kammer auch schon entdeckt? Könnt ihr euch einen Reim auf die Sprachnachricht machen? Kennt ihr vielleicht noch weitere ungelöste Rätsel in der Spielwelt von The Division 2? Dann schreibt sie uns gerne in die Kommentare!

Die ersten Leute haben es bereits gespielt

Call of Duty 2019: Die ersten Leute haben es bereits gespielt

Nach wie vor ist unklar, wie der Titel des neuen "Call of Duty"-Spiels von Infinity Ward lautet. Auch sonst si (...) mehr

Weitere News

* Werbung