Xbox One S All Digital: Konsole ohne Laufwerk erscheint im Mai

von Tom Lubowski (16. April 2019)

Sie sieht aus wie die Xbox One S - nur ohne Laufwerk: Wie bereits vermutet kommt mit der Xbox One S All Digital tatsächlich ein Modell der Microsoft-Konsole auf den Markt, welches vollends auf optische Datenträger verzichtet. Nun gibt es einen ganzen Informationsschwall zu diesem neuen Gerät.

Apropos digital: Diese Spiele gibt es im April noch im Rahmen von Xbox Games with Gold:

Um euch trotzdem mit den entsprechenden Spielen auszustatten, seid ihr auf der Konsole also komplett auf den Microsoft Store angewiesen (winfuture.de berichtet). Hier könnt ihr eure Spiele als Download-Versionen kaufen.

Alternativ dazu steht euch auch der Erwerb des Game Pass offen - ein monatliches Abonnement, welches euch den Zugriff auf eine ständig wachsende Bibliothek an "Xbox One"-Spielen ermöglicht. Zudem sollen mit den drei vorinstallierten Spielen Forza Horizon 3, Minecraft und Sea of Thieves alle Käufer gleich zu Beginn mit einem kleinen Spieleportfolio abgedeckt werden.

Designtechnisch bleibt jedoch alles beim Alten - das heißt: fast. Dort, wo bei der regulären Xbox One S das Laufwerk zu sehen war, ist die Frontseite nun einfach durchgehend geschlossen. Im Inneren befindet sich eine 1TB-Festplatte.

Kosten soll die Xbox One S All Digital voraussichtlich 229 Euro. Im Lieferumfang enthalten ist zudem ein "Xbox One"-Controller in der Farbe weiß. Es wird vermutet, dass die Konsole kurz nach deren Präsentation am 16. April vorbestellbar sein wird. Die Konsole selbst soll dann aller Voraussicht nach am 7. Mai im Handel erhältlich sein.

Mit der Xbox One X All Digital entfernt sich einer der führenden Hersteller in der Videospielbranche einen weiteren Schritt von physischen Speichermedien. Wo seht ihr die Vor- und Nachteiler dieser Vorgehensweise und glaubt ihr, dass andere Publisher nachziehen werden?

Tags: Hardware  

Nervige Werbung ploppt im Spiel auf

Assassin's Creed - Odyssey: Nervige Werbung ploppt im Spiel auf

Offenbar ist Ubisoft sehr interessiert daran, die kostenpflichtige Erweiterung für Assassin's Creed - Odyssey, (...) mehr

Weitere News

* Werbung