Risk of Rain 2: PC-Spieler fahren gerade auf diesen Shooter ab

von Manuel Karner (Dienstag, 16.04.2019 - 13:27 Uhr)

Schon seit seinem Release ist der Roguelike-Shooter Risk of Rain 2 von der Top 3 der weltweiten Topseller auf Steam nicht mehr wegzudenken. Momentan reiht sich das Spiel auf dem zweiten Platz ein und scheint sich von diesem Treppchen auch nicht so schnell wieder herunterschubsen zu lassen.

Das ist der Trailer zu Risk of Rain 2:

Das erste Risk of Rain ist ein 2D-Roguelike aus dem Jahr 2013. Hier war es euer Ziel, euch gemeinsam mit bis zu drei Freunden durch Horden von zufällig generierten Gegnern zu ballern und dabei so weit wie möglich voranzuschreiten. Der Tod aller beteiligten Spieler bedeutete - wie bei Roguelikes üblich - das Ende.

An diesem Konzept hält Risk of Rain 2 fest, doch statt mit 2D-Ballereien habt ihr es hier mit einem "Third Person"-Shooter zu tun, bei dem euch offenere Gebiete erwarten. Vor Spielbeginn dürft ihr eine Klasse wählen und den Schwierigkeitsgrad festlegen, der sich jedoch nach und nach steigert. So ist es nur eine Frage der Zeit, bis ihr und euer Team das Zeitliche segnet. Ein erreichbares Ende gibt es vorerst nämlich nicht.

Wie beim Vorgänger ballert ihr auch hier mit bis zu drei weiteren Spielern auf alles, was sich bewegt. Am Ende eines Gebiets erwartet euch stets ein Boss, der bezwungen werden muss. Nur so könnt ihr euch mithilfe eines Teleporters in die nächste Spielwelt begeben. Um das Spielprinzip spannend zu halten, bekommt ihr für jeden Abschuss etwas Geld, welches beispielsweise in herumstehende Loot-Kisten investiert werden kann, die Gadgets, Fähigkeiten oder Buffs beinhalten.

Risk of Rain 2 reiht sich derzeit auf dem zweiten Platz der weltweiten Topseller auf Steam ein und begeistert tausende Spieler. 97 Prozent der inzwischen über 11.600 Nutzer-Reviews fallen positiv aus. Damit scheint der noch im Early Access befindliche Roguelike-Shooter bereits vieles richtig zu machen.

Risk of Rain 2 wurde am 28. März 2019 auf Steam veröffentlicht und befindet sich seitdem in der "Early Access"-Phase. Das Spielkonzept ist einfach: Tötet oder werdet getötet. Passiert Letzteres, müsst ihr wieder von vorne anfangen - so, wie es bei einem Roguelike üblich ist.

Tags: Steam  

Fans feiern traurigen Rekord, Spieler setzt noch einen drauf

Red Dead Online: Spieler feierten einen Rekordhalter, doch das rief den wahren Champion auf den Pla (...) mehr

Weitere News