Minecraft: Neue Infos zum Film und Starttermin

von Sören Wetterau (18. April 2019)

Schon seit einigen Jahren ist er im Gespräch, nun hat er einen Starttermin: Die Rede ist vom Minecraft-Film. Außerdem verraten Warner Bros. und Mojang erste Details zur Handlung.

Neben einem Film befindet sich außerdem ein neues Minecraft-Spiel in Arbeit:

Eigentlich, so war es mal der Plan vor ungefähr drei Jahren, sollte die Verfilmung von Minecraft bereits im kommenden Monat anlaufen. Aufgrund verschiedener Probleme und eines Wechsels des Regisseurs hat sich das Projekt mittlerweile deutlich nach hinten verschoben. Der neue Termin ist nun der 4. März 2022, wie ein Eintrag im Mojang-Blog verrät.

Obwohl der Mincraft Film somit noch einige Zeit entfernt ist, verraten die Macher bereits ein paar erste Details zur Geschichte. Demnach dreht sich alles um einen weiblichen Teenager, die mit ihren Abenteuer-Kameraden unterwegs ist, um den großen und mächtigen Enderdrachen zu besiegen. Sollten sie dabei versagen, droht der Klötzchenwelt der Untergang.

Eine auf den ersten Blick also durchaus passende Prämisse. Für die Umsetzung zeichnet der Regisseur Peter Sollett (Five Feet High and Rising, Nick und Nora - Soundtrack einer Nacht) verantwortlich.

Zu guter Letzt heißt es seitens Mojang, dass der Film wie schon das Spiel in erster Linie für die eigene Community gedacht ist. Ob das Endprodukt überzeugen kann, wird sich in etwa drei Jahren herausstellen.

Tags: Film  

Entwickler verspricht 69 Tode

Man of Medan: Entwickler verspricht 69 Tode

Supermassive Games haben sich mit Until Dawn ganz tief in die Herzen der Horror-Fans gegraben. Heiß erwart (...) mehr

Weitere News

* Werbung