Resident Evil 2: Eine Prise Grand Theft Auto im Horrorspiel

von Sören Wetterau (Dienstag, 23.04.2019 - 12:58 Uhr)

Wer sich nach dem Durchspielen von Resident Evil 2 ein wenig austoben möchte, der kann auf zahllose Modifikationen zurückgreifen. Eine davon hat gleich zwei bekannte GTA-Charaktere im Gepäck.

(Quelle: YouTube, BeastGamingHD)

In Resident Evil 2 habt ihr mit dem mysteriösen Mr. X eine ständige und nahezu omnipräsente Bedrohung im Nacken, der euch unbedingt erledigen möchte. In einem Alternativszenario ist es jedoch kein bulliger Typ mit Mantel und Hut, sondern eine berühmte Lokomotive oder aber neuerdings Big Smoke aus Grand Theft Auto - San Andreas.

Die Modifikation ersetzt außerdem den spielbaren Charakter durch den GTA-Protagonisten CJ und ist nicht nur rein optischer Natur. Dank originalen Sounddateien aus dem GTA-Spiel fragt etwa Big Smoke nach einer heftigen Attacke, ob es CJ gut geht.

Aufgrund der Stimmen sorgt das für einige kuriose Momente, die in der Welt von Resident Evil 2 eigentlich unpassend wirken. Unterhaltsam ist es dennoch allemal.

Wer diese und andere Modifikationen ausprobieren möchte, benötigt übrigens die PC-Version von Resident Evil 2. Aufgrund der Fan-Natur kann zudem nicht garantiert werden, dass ihr damit eventuell bestehende Speicherstände manipuliert oder anderweitig euer Spiel negativ verändert.

Bilder zeigen, wie Fall Guys von innen aussehen

Das Innenleben der Fall Guys ist ziemlich gruselig.Der offizielle Twitter-Account von Fall Guys hat Konze (...) mehr

Weitere News