Sony Z9G: Diese Luxus-Fernseher wird sich wohl kaum ein Gamer leisten können

von AndreasWeidlich (23. April 2019)

Erst mit dem richtigen Bildschirm macht das Zocken so richtig Spaß. Sony kündigt jetzt mit der "2019 TV Line" zwei neue "High End"-Geräte an, die die Herzen der Spielgemeinschaft höher schlagen lassen sollen. Dafür müssen sie allerdings einen extrem hohen Preis zahlen.

Die Sony Z9G-Reihe: Luxusgeräte zum Luxuspreis

Einen wortwörtlichen Hingucker der diesjährigen CES stellen die neuen, hochauflösenden Bildschirmgenerationen dar – insbesondere Sonys Präsentation der Z9G-Reihe sorgt für mediale Aufmerksamkeit. Jetzt rückt der Hersteller mit neuen Details und technischen Spezifikationen heraus. Und die haben es in sich:

So sind die Geräte dank 8K-Technologie in der Lage, Bilder mit insgesamt 33 Millionen Pixeln aufzulösen – was auch notwendig sein dürfte, um den 2,5 Meter-Bildschirm mit Leben zu füllen. Dabei sorgt der Einsatz von Hintergrund-LEDs für ein optimal ausgeleuchtetes, extrem scharfes Bilderlebnis. Auch klanglich lässt sich Sony nicht lumpen und spendiert seinen Z9G-Geräten gleich vier intern verbaute Lautsprecher, die für einen optimalen Dolby Surround-Sound sorgen. Mit Netflix-Modus, Apple AirPlay2-Unterstützung und integrierten Streaming-Diensten sollen auch Kunden abseits des Gamings angesprochen werden.

Ein kleines Trostpflaster für alle, die nicht heute schon 60.000 Euro für den Bildschirm von morgen ausgeben wollen, existiert trotzdem: Mit der Master A9G-Serie bietet Sony eine hochwertige Produktlinie an, die den Ansprüchen von Gamern und Cineasten dank 77 Zoll Diagonale, 4K-Auflösung und OLED-Technologie entgegenkommt – und zudem mit knapp 3000 Euro fast wie ein Schnäppchen aussieht.

Sicherlich kann man es in Frage stellen, ob ein Fernseher für 60.000 Euro wirklich ein gerechtfertigter Kauf ist. Was für einen Fernseher habt ihr denn bei euch im Wohnzimmer stehen - und seid ihr zufrieden mit ihm?

Rennspiel verschwindet im September aus dem Angebot

Forza Motorsport 6 | Rennspiel verschwindet im September aus dem Angebot

Nur vier Jahre nach Release heißt es für Forza Motorsport 6 bereits Abschied nehmen. Laut Microsoft wi (...) mehr

Weitere News

* Werbung