Call of Duty 2019: Die ersten Leute haben es bereits gespielt

von Manuel Karner (Mittwoch, 24.04.2019 - 13:28 Uhr)

Nach wie vor ist unklar, wie der Titel des neuen "Call of Duty"-Spiels von Infinity Ward lautet. Auch sonst sind kaum Infos zu dem Projekt bekannt. Wie aus einem Tweet von Call of Duty News hervorgeht, durften aber bereits erste Spieler Hand an den neuen Ableger legen - und zwar auf einem privaten Event.

Möglicherweise handelt es sich um eine Fortsetzung zu Call of Duty - Modern Warfare 3:

Allzu viele Infos über Infinity Wards neues Call of Duty sind bisher noch nicht ans Tageslicht gerückt. Bereits vor gut einem Jahr wurden erste Gerüchte laut, es könne sich womöglich um Call of Duty - Modern Warfare 4 handeln. Ob dem tatsächlich so ist, steht jedoch nach wie vor in den Sternen. Angaben des Entwicklerstudios zufolge solle es jedenfalls das bisher abitionierteste Projekt darstellen.

Um welches Call of Duty es sich auch handelt, die ersten "Partner" durften es jedenfalls bereits im Rahmen eines privaten Events spielen:

"Also… mehrere College-Football-Spieler und andere 'Call of Duty-Partner' teilten auf Instagram mit, dass sie heute bei einer privaten Veranstaltung das 'neue Call of Duty' spielen konnten".

"Gerade das 'Call of Duty'-Spiel 2019 gezockt. Kann nicht mehr darüber sagen, aber es ist 'heiß'", verkündet der US-amerikanische Football-Spieler Adoree' jackson.

Wann Publisher Activsion und Entwicklerstudio Infinity Ward den neuen "Call of Duty"-Ableger veröffentlichen, ist noch unklar. Es ist aber davon auszugehen, dass erste Details dazu auf der diesjährigen E3 bekanntgegeben werden. Wir halten euch natürlich weiter auf dem Laufenden.

  1. Startseite
  2. News
  3. Call of Duty 2019: Die ersten Leute haben es bereits gespielt
News gehört zu diesen Spielen
Diese 10 Spiele habt ihr direkt wieder deinstalliert

Es gibt Spiele, die einen über hunderte von Stunden fesseln können. Und dann gibt es auch Spiele, die ber (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website