PlayStation 5: Sony äußert sich zum Release-Zeitraum

von Sören Wetterau (Mittwoch, 15.05.2019 - 16:58 Uhr)

Die PlayStation 5 ist im Anmarsch: So viel ist längst gewiss. Neben vielen Details ist außerdem der geplante Veröffentlichungstermin völlig unklar. Vor April 2020 müsst ihr allerdings nicht in die Tasche greifen.

Erscheint eventuell erst für die PlayStation 5: Ghost of Tshushima

Erst vor kurzem hat Sonys Systemarchitekt Mark Cerny die ersten Informationen zur nächsten PlayStation-Konsole verraten. Wer jedoch denkt, dass die Enthüllung und Veröffentlichung der nächsten Generation somit kurz bevor steht, kann sich ein wenig zurücklehnen. Laut Sony ist ein zeitnaher Marktstart noch nicht in Planung.

Dies geht zumindest aus Sonys aktuellem Geschäftsbericht hervor, wie der "The Wall Street Journal"-Journalist Takashi Mochizuki berichtet. Demnach soll die Veröffentlichung der PlayStation 5 nicht in den nächsten 12 Monaten erfolgen. Zu weiteren Angaben enthält sich der Konzern.

Vorstellbar ist, dass das japanische Unternehmen einen ähnlichen Marketing-Weg wie bei der PlayStation 4 einschlägt. Die aktuelle Sony-Konsole wurde einst im Frühjahr 2013 enthüllt, auf der E3 anschließend mit weiteren Details versehen, ehe sie im November 2013 in den USA und in Europa veröffentlicht wurde.

Es wäre demnach gut möglich, dass die PlayStation 5 pünktlich zum Weihnachtsgeschäft 2020 im Handel erhältlich sein wird. Offiziell bestätigt ist das jedoch bislang noch nicht.

Tags: Hardware  

Innenminister fordert strengeren Blick auf die "Gamer-Szene"

Attentat in Halle | Innenminister fordert strengeren Blick auf die "Gamer-Szene"

Nach den tragischen Geschehnissen von Halle fordert Horst Seehofer, Bundesminister des Innern, für Bau (...) mehr

Weitere News

* Werbung