Sonic: Der erste Trailer zum Hollywood-Film ist endlich da

von René Wiesenthal (Dienstag, 30.04.2019 - 16:23 Uhr)

Sonic The Hedgehog bekommt seinen eigenen Hollywood-Film - so weit, so bekannt. Dass die Leinwandadaption von der Vorlage abweichen wird, war auch schon absehbar. Im ersten Trailer zum Film wird dieser Umstand nun bestätigt - nicht allen Fans des Igels werden die Bilder gefallen.

Sonic ist zurück ... und etwas anders:

Nachdem erste Bilder der Umrisse von Sonic im Internet aufgetaucht sind, waren die Spekulationen im Gange, ob das Kino-Debüt des Igels der Videospielvorlage gerecht werden könnte. Spätestens mit dem Leak, der das Design vom Hollywood-Sonic zeigte, musste sich der Film-Igel einiges an Spott gefallen lassen. Nun stehen mit dem Film-Trailer erstmals bewegte Bilder bereit und ihr könnt euch selbst eine Meinung dazu bilden, was ihr von der Adaption haltet.

Fest steht, dass das Ursprungsmaterial Hollywood-typisch recht stark angepasst wurde – sowohl was das Aussehen von Sonic angeht als auch in Bezug auf den Charakter des Dr. Robotnik, der von einem gut aufgelegten Jim Carrey gespielt wird. Sonic selbst wird von Schauspieler Ben Schwartz gesprochen, in einer weiteren tragenden Rolle seht ihr James Marsden als Sonics Freund Tom Wachowski.

Zumindest auf YouTube ist man offensichtlich geteilter Meinung über den Trailer - hier stehen sich Daumen nach oben und nach unten aktuell in einem Verhältnis von etwa 50:50 gegenüber.

Sonic The Hedgehog wird von Paramount Pictures vertrieben und soll im November 2019 in die Kinos kommen. Dem Stil des Trailers nach zu urteilen, wird der Fokus wohl auf Comedy liegen. Wie gut der Humor funktioniert, wird sich zeigen, sobald der Film erschienen ist. Bis dahin sagt uns doch gern, was ihr von dem Trailer haltet, indem ihr es uns in die Kommentare schreibt!

Tags: Video  

16 Probleme, die nur Gamer verstehen

Es gibt bestimmte Dinge in der Welt von Videospiel-Liebhabern, die gehörig stressen können. Ob lange La (...) mehr

Weitere News

* Werbung