World War Z: Die Roadmap für den Zombie-Shooter verspricht neue Inhalte

von Marvin Fuhrmann (Samstag, 04.05.2019 - 13:15 Uhr)

Nachdem der Launch von World War Z mehr als rosig für die Entwickler verlaufen ist und sich schon jetzt eine treue Community um den Shooter gebildet hat, soll das Spiel bald wachsen. Wie die Roadmap zeigt, haben die Macher von World War Z über die nächsten Monate so einige Pläne für ihr Baby und wollen euch mit kostenlosen Updates und zahlreichen Inhalten bescheren.

World War Z: Offizieller Launch-Trailer

Los geht es schon jetzt im Mai 2019 mit einem Update für World War Z, das eine neue Mission mit sich bringen wird. Zusammen mit euren Überlebenden verschlägt es euch nach Tokyo, wo eine Mission warten wird. Damit diese auch richtig herausfordernd wird, wartet dort in den Straßen ein neuer Zombie auf euch.

Dieser steht immer wieder auf, wenn ihr nicht die richtige Weise findet, ihn endgültig auszuschalten. Zudem sondert er ein Virus ab, das euch zu schaffen machen kann.

In den kommenden Monaten gesellen sich zu diesem Aufgebot dann noch ein neuer Schwierigkeitsgrad für besonders gute Spieler, neue Spielmodi sowie jede Menge optischer Anpassungen für World War Z. Darunter Skins für Charaktere, Waffen oder auch Waffenvariationen, die mehr Taktik ins Spiel bringen sollen. World War Z ist seit dem 16. April 2019 auf PC, Xbox One und PS4 verfügbar.

News gehört zu diesen Spielen
witzelt über Epilepsie-Episode, keiner lacht

The Pokémon Company macht Anspielungen auf Kosten der Zuschauer.The Pokémon Company postet (...) mehr

Weitere News