Origin Access: EA hat elf "Star Wars"-Klassiker hinzugefügt

von Manuel Karner (06. Mai 2019)

Seid ihr Fans des "Star Wars"-Universums, könnte sich ein aktives "Origin Access"-Abonnement für euch bezahlt machen, denn EA hat dem Abo-Dienst kürzlich elf "Star Wars"-Klassiker hinzugefügt.

Star Wars Battlefront 2 aus dem Jahre 2005 ist nur eines der Spiele:

Der Abo-Dienst Origin Access hat galaktischen Nachschub erhalten. Mitglieder können ab sofort in elf weitere "Star Wars"-Klassiker eintauchen. Damit sind jetzt insgesamt mehr als 30 "Star Wars"-Spiele im Service enthalten.

Diese "Star Wars"-Spiele sind nun Teil von Origin Access:

Origin Access ist nur auf PC zugänglich und unterteilt sich in zwei verschiedene Abo-Dienste: Mit dem Basic-Abonnement erhaltet ihr Zugang zu allen Videospielen im sogenannten Vault und könnt ein paar neuere Games jeweils zehn Stunden lang probespielen. Die Mitgliedschaft beläuft sich dabei auf einen Preis von 3,99 Euro monatlich oder 24,99 Euro jährlich. Sämtliche oben aufgelistete "Star Wars"-Spiele sind übrigens Teil der Vault.

Mit der Premier-Version erhaltet ihr alle Vorteile der Basic-Version, aber auch vollständigen Zugriff auf alle neueren Spiele von EA. Dafür müsst ihr jedoch auch mehr bezahlen. Der Preis liegt bei 14,99 Euro im Monat oder wahlweise 99,99 Euro im Jahr.

Wollt ihr eines der neu hinzugefügten "Star Wars"-Spiele zocken, müsst ihr Origin Access Basic abonnieren. Habt ihr auch Lust, neuere EA-Spiele uneingeschränkt zu spielen, könnte sich auch die Premier-Version für euch bezahlt machen. Möge die Macht mit euch sein!

Tags: Origin   Star Wars  

Neuer Verkaufsmeilenstein und kostenloser DLC

Dead Cells: Neuer Verkaufsmeilenstein und kostenloser DLC

Knallende Sektkorken bei Motion Twin: Dead Cells hat sich mittlerweile über zwei Millionen Mal verkauft. Zude (...) mehr

Weitere News

* Werbung