League of Legends: Zu jeder Tankladung bei Shell ein Goodie

von Ove Frank (07. Mai 2019)

„Pay to win“ war gestern. Heute heißt es: „Refuel to customize“! Der Mineralölkonzern Shell und League of Legends gehen eine ungewöhnliche Partnerschaft ein.

Shell kooperiert nun mit League of Legends. In einem eigens für diese Werbeaktion produzierten dreißigsekündigen Clip heißt es, dass sich „Shell Club"-Smart-Mitglieder für ihre Tankkosten LoL-Punkte gutschreiben lassen können.

Auf cool getrimmt, von blauem Colourgrading und lila Neonlicht dominiert: In dem Shell-Werbeclip rast eine attraktive junge Frau bei Nacht durch eine auffallend leere Großstadt. Schnelle Schnitte, effektvolle Lichtsetzung und eingängige Electro-Musik untermalen das Video. An einer Shell-Tankstelle steigt die Dame aus, tankt voll, flirtet ein wenig mit dem Tankwart und lässt per Scan eines Strichcodes ihre Punkte „boosten“, bevor sie wieder einsteigt und ihren beiden männlichen Beifahrern selbstbewusst erklärt: "Jungs, ich hab' aufgetankt!"

“Shell und League of Legends – das passt” heißt es auf der Shell-Website. Damit bewirbt Shell seinen Kraftstoff „Shell V-Power“. In Puncto Performance-Boost sei für den Motor Shell V-Power, was dem LoL-Champion das „Baron Power Play“ ist.

Wer nun gerne seine LoL-Punkte aufwerten will und wem Grinden oder herkömmliche "In-Game"-Käufe dabei zu langweilig sind, der kann nun mit seinem Vehikel ordentlich Kilometer machen, um dann bei Shell zu tanken. Wenn ihr das vorhabt, dann achtet darauf, dass ihr auch bei der richtigen Tankstelle landet!

Die Dialogoptionen aus Fallout 3 sollen zurückkehren

Fallout 76: Die Dialogoptionen aus Fallout 3 sollen zurückkehren

Fallout 76 bekommt mit den NPCs und Dialooptionen endlich Features, die sich die Spieler schon zum Launch erhofft ha (...) mehr

Weitere News

* Werbung