Ghost Recon - Breakpoint: Neuer Teil vor offizieller Bekanntgabe geleakt

von Ove Frank (09. Mai 2019)

Es hat ja schon fast Tradition: Bei Ubisoft wurde schon wieder ein kommendes Spiel geleakt. Dieses Projekt soll den Titel "Ghost Recon – Breakpoint" tragen und soll ein direkter Nachfolger von Wildlands sein. Erscheinen soll das Spiel am 4. Oktober 2019 für Xbox One, PS4, PC.

Ghost Recon Wildlands: Hier ein kleiner Rückblick auf eines der letzten Updates

Einem Post auf resetera.com zufolge, soll der Leak von einem inzwischen entfernten Post auf dem "Ghost Recon"-Subreddit stammen. In Ghost Recon - Breakpoint soll es um Major Cole D. Walker gehen. Dieser neue Bösewicht soll von Jon Bernthal (The Punisher, The Walkind Dead) gesprochen und verkörpert werden.

Es werde eine „storygetriebene Vier-Spieler-Erfahrung sein, womit Breakpoint dem Vorgänger Ghost Recon - Wildlands sehr ähneln dürfte. In Breakpoint soll Cole nun Holt, Midias und (möglicherweise) Weaver töten und sich damit zum neuen Schurken mausern, der eine ganze Armee bewaffneter Drohnen unter seinem Befehl hat.

Zusätzlich wurde eine Wolves Collector’s Edition des kommenden "Ghost Recon"-Spiels geleakt. Diese enthält neben dem Spiel auch eine Karte, ein Artwork, einen Year-One-Pass, einen "Drei Tage"-Early-Access, das Ultimate-Pack (mit zusätzlichen Missionen, Fahrzeugen und kosmetischen Spielgegenständen) und eine Cole-Statuette.

Im Zusammenhang mit einem neuen "Ghost Recon"-Spiel hatte Ubisoft für heute, den 9. Mai, um 20.30 Uhr deutscher Zeit, eine Weltpremiere angekündigt, in der es sich wohl um die Bekanntgabe von Breakpoint handeln dürfte.

Angeblich soll es im Zuge dieser Premiere neben der Ankündigung auch erste spielbare Szenen zu bestaunen geben. Darin soll zum Beispiel gezeigt werden, wie Spieler einen Dschungel durchqueren und einen Außenposten einnehmen.

Tags: Multiplayer  

Letzte Inhalte zum Spiel

Entwickler verspricht 69 Tode

Man of Medan: Entwickler verspricht 69 Tode

Supermassive Games haben sich mit Until Dawn ganz tief in die Herzen der Horror-Fans gegraben. Heiß erwart (...) mehr

Weitere News

* Werbung