Meisterdetektiv Pikachu: Diese Szene hasst The Pokémon Company

von Tom Lubowski (13. Mai 2019)

In Meisterdetektiv Pikachu finden viele der serientypischen Wesen als CGI-Nachbildung ihren Weg in den Film. Aber nicht mit allen Darstellungen der Taschenmonster ist The Pokémon Company zufrieden.

Auf diese Pokémon werdet ihr im Film treffen:

Der verantwortliche Supervisor für visuelle Effekte, Eric Nordby, erklärt, man habe für die Darstellung des Pokémon Schlurp eine riesige Zunge aus Latex angefertig und diese mit künstlichem Speichel beschichtet - sehr zum Leidwesen von The Pokémon Company, denn das Unternehmen ist mit der Szene, in der das Taschenmonster den Protagonisten abschleckt, alles andere als zufrieden. "Das ist eine [Szene], mit der wir an den Rand dessen gestoßen sind, was sich für sie [The Pokémon Company] noch im Rahmen des Erträglichen befindet", erklärte Nordby.

Der Stein des Anstoßes: Schlurp und seine Zunge.Der Stein des Anstoßes: Schlurp und seine Zunge.

Auch der Darstellung von Pantimos war The Pokémon Company nicht besonders wohlgesonnen. Als der Regisseur des Films, Rob Letterman, sich nach Informationen zu dem besagten Taschenmonster für eine korrekte Darstellung erkundigen wollte, hieß es von offizieller Seite nur: "Wir wissen es nicht." Anscheinend hat man versucht, den Auftritt des Pokémon im Film zu verhindern, da man unsicher war, ob Pantimos als Leinwandpräsentation gut beim Publikum ankommen würde.

An den Ticketschaltern scheint Meisterdetektiv Pikachu jedenfalls Erfolg zu haben, denn der Film rangiert derzeit auf Platz 2 der aktuell umsatzstärksten Filme in den Kinos.

Wie ist eure Meinung zu Meisterdetektiv Pikachu? Habt ihr den Film bereits gesehen? Und falls ja, findet ihr auch, dass es Darstellungen gibt, die den Original-Pokémon nicht entsprechen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Tags: Anime   Film  

News gehört zu diesen Spielen

Meisterdetektiv Pikachu
Flut an positiven Bewertungen bringt Steam in Verlegenheit

Assassin's Creed - Unity: Flut an positiven Bewertungen bringt Steam in Verlegenheit

In letzter Zeit sah sich Valve einer regelrechten Flut an wohlwollenden Bewertungen für Assassin&rsquo (...) mehr

Weitere News

* Werbung