Pokémon Schwert & Schild: Werdet ihr die neuen Spiele mit Pokémon Go verbinden können?

von Ove Frank (13. Mai 2019)

Seitdem vor ein paar Monaten Pokémon Schwert und Schild angekündigt wurde, ist es um darum recht still geworden. Allerdings deutet die letzte "Pokémon Go"-Datensammelaktion darauf hin, dass die jeweiligen Spiele miteinander verbunden sein werden.

Pokémon Schwert und Schild: So soll das Spiel aussehen

Einem Leaker zur Folge soll die letzte Datensammelaktion von Pokémon Go den Codenamen Koala getragen haben. Wenn ihr bedenkt, dass in den "Pokémon Go"-Daten Pokémon Let’s GO als "Beluga" bezeichnet wurde, so entsteht der Eindruck, dass Pokémon-Spiele, die für die Switch geplant sind, in den Datentiefen von Pokémon Go stets Tier-Codenamen tragen könnten.

Dies lässt den Schluss zu, dass Schwert und Schild, genau wie Let’s Go, ebenfalls mit Pokémon Go verbunden werden können. Wie genau Schwert und Schild mit Pokémon Go interagieren werden, darüber lässt sich nur spekulieren. Näheres werdet vielleicht in einem Nintendo Direct im Zuge der E3 2019 erfahren.

Möglicherweise nutzt der japanische Konzern die kommende Messe in Los Angeles, um diese und weitere Gerüchte zu bestätigen. Zum Beispiel jenes, dass es auch gerüstete Pokémon geben wird. Auch auf die Bekanntgabe des Erscheinungsdaten der Spiele darf im Juni gehofft werden.

Ungeschnittene Version auch in Deutschland verfügbar

Wolfenstein - Youngblood: Ungeschnittene Version auch in Deutschland verfügbar

Wolfenstein - Youngblood und der VR-Ableger Wolfenstein - Cyberpilot werden zum ersten Mal auch in der ungeschnit (...) mehr

Weitere News

* Werbung