Speicherproblem gelöst: SanDisk veröffentlicht 1 Terabyte MicroSD-Karte

von Sören Wetterau (16. Mai 2019)

Wem bisherige MicroSD-Karten vom Speicherplatz her zu klein waren, der kann nun eine neue Lösung ins Visier nehmen. Hersteller SanDisk hat seine erste 1 Terabyte große MicroSD-Karte veröffentlicht.

Mit den neuen Game-Coupons möchte Nintendo, dass ihr auf der Switch digital kauft:

Ob Nintendo Switch, Tablet oder Smartphone: Wer viel spielt, der könnte irgendwann ein Problem mit dem Speicherplatz bekommen. Vor allem auf Nintendos aktueller Hybridkonsole kann ein digital erworbenes Spiel schnell mehrere Gigabyte für sich beanspruchen. Wer dann nicht Lust auf ständiges deinstallieren und neu herunterladen hat, benötigt zwangsweise eine SD-Karte mit möglichst viel Speicherplatz.

Hier möchte nun der Hersteller SanDisk aushelfen und veröffentlicht eine MicroSD-Karte mit 1 Terabyte Speicherplatz. Die Lesegeschwindigkeit der Karte liegt derweil bei 90 MB/s, während die Schreibgeschwindkeit mit 60 MB/s angegeben ist. Allzu günstig ist der Erwerb allerdings nicht.

Im Online-Shop von SanDisk kostet die MicroSD-Karte satte 450 US-Dollar (circa 402 Euro). Möglicherweise lohnt es sich dann doch eher, den Blick auf kleinere Größen zu werfen.

Wem die Geschwindigkeit der MicroSD-Karte übrigens noch zu gering ist, muss sich noch etwas gedulden. Eine Extreme-Pro-Variante der Karte mit bis zu 170 MB/s Lesegeschwindigkeit soll erst in naher Zukunft erscheinen.

Tags: Hardware  

News gehört zu diesen Spielen

Nintendo Switch
Entwickler verspricht 69 Tode

Man of Medan: Entwickler verspricht 69 Tode

Supermassive Games haben sich mit Until Dawn ganz tief in die Herzen der Horror-Fans gegraben. Heiß erwart (...) mehr

Weitere News

* Werbung