Neuerscheinungen: Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 22 spielen

von Sören Wetterau (25. Mai 2019)

Der Mai endet vor allem mit einem Nachschub für "Virtual Reality"-, Horror- und PC-Fans. Der Rest der Branche bringt sich offenbar schon für die nahende E3 in Stellung.

Little Friends - Dogs & Cats | 28. Mai

Switch

Während die Nintendogs-Reihe schon seit einiger Zeit nicht mehr von Nintendo fortgeführt wird, springt der Hersteller Sold Out mit Little Friends - Dogs & Cats ein. In der Haustier-Simulation könnt ihr aus verschiedenen Welpen und Kätzchen auswählen und mit ihnen digital Zeit verbringen. Natürlich lassen sich die Jungtiere auch entsprechend einkleiden.

Blood & Truth | 29. Mai

PS VR

Sony Studio London setzt die Tech-Demo "The London Heist" aus PlayStation VR Worlds fort. In Blood & Truth erlebt ihr mithilfe von PlayStation VR eine interaktive Gangster-Story aus der Sicht eines klassischen Hollywood-Actionhelden. So gilt es einerseits zahlreiche Gegner an unterschiedlichen Orten unter Beschuss zu nehmen, andererseits müssen auch kleinere Rätsel gelöst werden. Die Entwickler versprechen ein cinematisches Gefühl, während ihr mit aller Macht versucht, eure Familie aus den Händen eines Bösewichts zu befreien.

Among the Sleep | 29. Mai

Switch

Anlässlich des fünften Geburtstags bringt Entwickler Krillbite Among the Sleep auf die Nintendo Switch. In dem ungewöhnlichen Horrorspiel schlüpft ihr in die Rolle eines zweijährigen Kindes, welches Mitten in der Nacht versucht, die eigene Mutter und den beschützenden Teddybären zu finden. Das Problem? Aus Sicht des Kindes ist das Zimmer riesig und Möbel und andere Gegenstände werden mitunter zu grotesken Erscheinungen.

Draugen | 29. Mai

PC

Die Macher von Dreamfall Chapters wagen sich mit Draugen an ein neues Adventure. In Draugen erlebt ihr als Spieler aus der Ego-Perspektive eine Geschichte im Norwegen der 1920er-Jahre. Als Edward Charles Harden kommt ihr in das skandinavische Land, um euch auf die Suche nach eurer verschwundenen Schwester zu begeben. Zusammen mit eurer Begleiterin Lissie erkundet ihr eine Küstengemeinde und kommt einem dunklen Geheimnis auf die Spur. Spannend: Die Geschichte soll sich aufgrund des mentalen Zustands des Protagonisten sowie des unzuverlässigen Erzählers stetig verändern.

Assetto Corsa - Competizione | 29. Mai

PC

Fans der GT3-Rennserie "Blancpain GT" dürfen sich lizensiert hinters Steuer setzen: In Assetto Corsa - Competizione sind sämtliche Teams, Autos, Rennfahrer und Strecken mit an Bord. Die Entwickler versprechen sowohl für den Einzel- als auch für den Mehrspieler-Modus eine realitätsnahe Rennsimulation, bei der Aerodynamik-Auswirkungen, Griffigkeit der Reifen und Antriebsparameter gewichtige Rollen spielen.

Conan Unconquered | 30. Mai

PC

Conan der Barbar aus einer anderen Perspektive: Conan Unconquered wird vom Entwickler Petroglyph als Survival-Echtzeitstrategie-Spiel bezeichnet. Ähnlich wie in They Are Billions baut ihr also nicht nur eine Basis auf und greift von dort aus Feinde an, stattdessen wird euer Hauptquartier ständig von einfallenden Gegnern ins Visier genommen. Nach und nach werden besagte Feinde immer stärker, weshalb ihr wiederum bessere Schutzmauern und Verteidungsanlagen aufziehen müsst. Conan Unconquered kann sowohl im Singleplayer als auch im Koop-Multiplayer gespielt werden.

Trover Saves the Universe | 31. Mai

PC / PS4 / PS VR

Justin Roiland, einer der Mitschöpfer von Rick and Morty, bringt mit Trover Saves the Universe ein abgedrehtes Action-Adventure auf den Markt. Wie skurril das Ganze ist, zeigt schon die Prämisse: Der Verrückte Glorkon entführt eure Hunde, steckt diese sich in seine zwei Augenhöhlen und versucht mit der neu gewonnenen Lebensessenz den Kosmos zu zerstören. Zusammen mit Trover, einem kleinen lila Augenhöhlen-Monster, wollt ihr das verhindern. Spielerisch werden Kämpfe, Puzzles und moralisch fragwürdige Entscheidungen geboten.

Trover Saves the Universe erscheint am 31. Mai für PlayStation 4 und PlayStation VR. Am 4. Juni folgt die Umsetzung für PC, Oculus Rift und HTC Vive.

Home Sweet Home | 31. Mai

PS4 / PS VR

Obwohl der Name etwas freundlicheres andeutet, dreht sich in Home Sweet Home alles ums Gruseln. In dem von thailändischer Mythologie inspirierten Survival-Horror verschwindet die Frau des Protagonisten. Dieser wacht am nächsten Tag in einem verfallenen Gebäude auf und muss fortan orientierungslos einen Weg voran finden. Fiese und tödliche Geister, merkwürdige Rätsel und dunkle Geheimnisse erschweren das allerdings.

Jetzt seid ihr gefragt: Überleben in einer Horror-Umgebung, das Universum auf absurde Weise retten, euch als überragender Stratege beweisen, das Benzin im Blut spüren, als Action-Held in VR aufgehen oder sich um kleine Haustiere kümmern - für welche Aufgabe entscheidet ihr euch?

Tags: Horror   Singleplayer   Multiplayer   Fantasy  

Die Dialogoptionen aus Fallout 3 sollen zurückkehren

Fallout 76: Die Dialogoptionen aus Fallout 3 sollen zurückkehren

Fallout 76 bekommt mit den NPCs und Dialooptionen endlich Features, die sich die Spieler schon zum Launch erhofft ha (...) mehr

Weitere News

* Werbung