Call of Duty 2020: Treyarch übernimmt wohl Entwicklung - Black Ops 5 soll kommen

von Tom Lubowski (19. Mai 2019)

Neues aus dem Hause Activision: Für die Entwicklung des im kommenden Jahr erscheinenden "Call of Duty"-Ablegers sollen nun nicht - wie eigentlich angedacht - die beiden Studios Raven und Sledgehammer federführend sein. Stattdessen soll Treyarch wieder der leitende Entwickler des Spiels sein.

Vor wenigen Wochen bekam Call of Duty - Black Ops 4 einen ganzen Schwung an Neuerungen:

Eigentlich verfolgte Activision bisher einen Drei-Jahres-Zyklus bei den Entwicklungen neuer "Call of Duty"-Ableger. Dabei wechselten sich die drei Hauptstudious Sledgehammer, Infinity Ward und Treyarch bezüglich der Entwicklungsleitung ab. Letztere sollen nun allerdings - mit diesem Zyklus brechend - die Arbeiten an Call of Duty - Black Ops 5 für 2020 übernehmen. Ursprünglich war für das CoD-Spiel im kommenden Jahr wohl ein Szenario des Kalten Krieges angedacht, an welchem Sledgehammer und Raven zusammen arbeiten sollten. Das alles geht aus einem umfassenden Bericht von Kotaku hervor.

Ganz verworfen werden die bisherigen Ideen allerdings nicht, wie es heißt. Denn trotz der neuen Entwicklungsführung durch Treyarch sollen sowohl Sledgehammer als auch Raven unterstützend an den Arbeiten zu Call of Duty - Black Ops 5 mitwirken. Konkret würden die beiden Studios an einer Kampagne im Vietnam-Krieg arbeiten. Dies wird wohl vor allem Spieler freuen, welche in dem aktuellen Call of Duty - Black Ops 4 den Einzelspieler-Modus schmerzlich vermisst haben.

Grund für die Planänderungen in der Entwicklung seien laut den Angaben von zwei nicht näher benannten Personen, welche mit den Abläufen bei Activision vertraut sind, vor allem die Spannungen zwischen Sledgehammer und Raven. Aus diesem Grund werden die beiden Studios nun unterstützend bei der durch Treyarch geführten Entwicklung wirken.

Tags: Singleplayer   Multiplayer  

News gehört zu diesen Spielen

Call of Duty - Black Ops 4

Letzte Inhalte zum Spiel

Ungeschnittene Version auch in Deutschland verfügbar

Wolfenstein - Youngblood: Ungeschnittene Version auch in Deutschland verfügbar

Wolfenstein - Youngblood und der VR-Ableger Wolfenstein - Cyberpilot werden zum ersten Mal auch in der ungeschnit (...) mehr

Weitere News

* Werbung