Uncharted und The Last of Us: PS3-Server werden demnächst abgeschaltet

von Sören Wetterau (Donnerstag, 06.06.2019 - 12:19 Uhr)

Sony zieht für weitere PS3-Spiele den Multiplayer-Stecker: Betroffen sind dieses Mal gleich drei Spiele von Entwickler Naughty Dog.

Steht auf der PS3 vor dem Aus: Der Mehrspieler-Modus von The Last of Us

Auch wenn die Uncharted-Reihe und The Last of Us vor allem für ihre beeindruckenden Singleplayer-Kampagnen bekannt sind, verfügen die jeweiligen Serienteile auch über einen Mehrspieler-Modus. Für die PS3-Versionen ist damit jedoch bald Schluss, wie Entwickler Naughty Dog auf der Firmenwebseite bekanntgibt.

Ab Mittwoch, dem 4. September um 2 Uhr morgens werden die Online-Server für Uncharted 2 - Among Thieves, Uncharted 3 - Drake's Deception und The Last of Us abgeschaltet. Genaue Gründe für diesen Schritt nennt das Unternehmen nicht, aber vermutlich sind mittlerweile einfach zu wenig Spieler regelmäßig im Multiplayer-Modus unterwegs.

Damit sich die Fans gebührend verabschieden können, verschenkt Naughty Dog kurzerhand sämtliche Mehrspieler-DLCs für die jeweiligen Spiele. Im PlayStation-Store könnt ihr die entsprechenden Gratis-Bundles herunterladen.

Von der Server-Abschaltung ist The Last of Us - Remastered für die PlayStation 4 übrigens bis auf Weiteres nicht betroffen. Uncharted - The Nathan Drake Collection verfügt derweil erst gar nicht über die Mehrspieler-Modi der einzelnen Spiele.

  1. Startseite
  2. News
  3. Uncharted und The Last of Us: PS3-Server werden demnächst abgeschaltet
Fans retten Shooter seit 17 Jahren vor dem Vergessen

Die Fans sind überzeugt: Ihr Multiplayer-Shooter ist der beste. Darum spielen sie ihn seit vielen Jahren (...) mehr

Weitere News

Meinungen - The Last of Us
GordonSpace
97
bandimo
1

von bandimo (5)

Alle Meinungen

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website