Neuerscheinungen: Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 26 spielen

von Sören Wetterau (22. Juni 2019)

Der Juni hat langsam begonnen, endet dafür aber auf einer hohen Note. In der letzte Woche des Monats erwartet euch noch einmal ein buntes Intermezzo.

Heavy Rain | 24. Juni

PC

Nach gut neun Jahren PlayStation-Exklusivität schafft Heavy Rain nun den Sprung auf eine andere Plattform. Quantic Dream bringt das cinematische Adventure für den PC heraus. Inhaltlich erhalten Käufer das komplette Paket inklusive Unterstützung für 4K-Auflösungen, Breitbildkompatibilität und 60 Bilder pro Sekunde.

In Heavy Rain übernehmt ihr im Laufe der Handlung verschiedene Protagonisten, die sich mit dem mysteriösen Origami-Killer auseinandersetzen. Dabei trefft ihr je nach Charakter unterschiedliche Entscheidungen, die Einfluss auf den weiteren Verlauf haben - das könnte auch den Tod der Spielfiguren zur Folge haben.

Judgment | 25. Juni

PS4

Die Yakuza-Macher versuchen sich mit Judgment an einer neuen Marke. Im Spiel schlüpft ihr in die Rolle des Privatdetektivs und ehemaligen Anwalts Yagami, der in einem modernen Tokio auf der Suche nach einem Serienkiller ist. Dabei gilt es einerseits Tatorte zu untersuchen und andererseits sich mit Fäusten und Füßen gegen Feinde zu wehren. Das Kampfsystem fällt dabei wie in der Yakuza-Reihe recht actionlastig aus.

Neben der Haupttätigkeit könnt ihr in Judgment die offene Stadt erkunden und euch in zahlreichen Minispielen versuchen.

Samurai Shodown | 25. Juni

PS4 / Xbox One

Seit über zehn Jahren hat man von Samurai Shodown nichts mehr gehört. Nun bringt Entwickler SNK die Prügelspiel-Reihe zurück, und zwar als eine Art Reboot für die aktuelle Konsolengeneration. Mit dabei sind dennoch altbekannte Kämpfernamen, die jedoch mit ein paar neuen Teilnehmern aufgefrischt werden.

Neben klassischen Spielmodi wie einem Story-Modus und Online-Kämpfen will Samurai Shodown zudem mit dem asynchronen Online-Modus Dojo überzeugen. Dort erlernt eine KI eure Kampfmuster und verwandelt sie in einen Geist-Avatar, den ihr anschließend hochladen könnt. Über eine Bestenliste könnt ihr euch mit anderen CPU-Avataren messen oder direkt gegen 100 Geist-Kämpfer nacheinander antreten.

The Sinking City | 27. Juni

PC / PS4 / Xbox One

Inspiriert vom kosmischen Horror von H.P. Lovecraft versetzt euch The Sinking City in die Stadt Oakmont, die ein wenig überflutet ist. Als wäre das nicht schon schlimm genug, wird der Ort zudem von übernatürlichen Kräften heimgesucht. Für Charles W. Reed, ein Privatdetektiv, die beste Möglichkeit, ein paar Untersuchungen anzustellen. Diese, so heißt es vom Entwickler, sind dem Spieler frei überlassen. Es soll keine Wegpunkte oder feste Ziele geben. Stattdessen gilt es je nach Fall eigene Schlussfolgerungen zu ziehen, die aber auch falsch sein können.

Das storylastige Adventure bietet zudem eine offene Welt, die ihr zu Fuß, zu Boot oder im Taucheranzug erkunden könnt - sofern euch der Horror nicht im Wege steht.

Super Mario Maker 2 | 28. Juni

Switch

Für nicht wenige war Super Mario Maker bereits ein nahezu perfekter Level-Baukasten. Was soll ein Nachfolger also noch besser machen? Nintendo hat für Super Mario Maker 2 ein paar Ideen parat: Generell mehr Level-Elemente, die Möglichkeit den Wasserspiegel zu verändern, neue Areale, Abhänge, Implementierung von Super Mario 3D World als Level-Thema und ein umfassender Abenteuermodus.

Die Antwort auf die anfängliche Frage ist also einfach: Mehr, umfangreicher und jede Menge Freiraum für Kreativität.

F1 2019 | 28. Juni

PC / PS4 / Xbox One

In erster Linie bietet F1 2019 das gewohnte Paket der Rennsimulation: Die aktuelle Saison der Formel 1 in digitaler Form zum Selberspielen. Mit dabei ist der gesamte Rennkalender, alle Fahrer und Autos sowie die bereits aus den Vorgängern bekannte Einzelspieler-Kampagne. Komplett neu ist derweil die Integration der Formel 2. Zu Beginn können interessierte Spieler an der 2018 FIA Formula 2 Championship teilnehmen, während die aktuelle Saison später als kostenloser Inhalts-Patch folgen soll.

Zu guter Letzt bietet F1 2019 zudem zahlreiche Classic-Cars, mit denen ihr die Rennstrecken unsicher gestalten dürft.

Kinoreifes Abenteuer, Horror in einer offenen Welt, Privatdetektiv in Japan, einmal Star in der Formel 1 sein oder reizt euch die Möglichkeit, mal ein eigenes Mario-Level zu bauen: Auf welches Spiel fällt in dieser Woche eure Wahl?

Tags: Singleplayer   Open World   Horror  

Der zweite Gründer verlässt das Studio endgültig

Blizzard: Der zweite Gründer verlässt das Studio endgültig

Nachdem Maik Morhaim schon Anfang des Jahres Blizzard den Rücken zugewandt hat, schließt sich nun ein wei (...) mehr

Weitere News

* Werbung