Fallout 76: Die Dialogoptionen aus Fallout 3 sollen zurückkehren

von Marvin Fuhrmann (15. Juni 2019)

Fallout 76 bekommt mit den NPCs und Dialooptionen endlich Features, die sich die Spieler schon zum Launch erhofft hatten. Das Wastelanders-Update soll sich dabei wieder an die Teile anlehnen, die von den Fans am meisten gemocht werden. Beim neuen Dialogsystem haben sich die Macher beispielsweise an Fallout 3 orientiert, das euch noch richtig viele spielerische Freiheiten geliefert hat.

Fallout 76: E3 2019 - Wastelanders Gameplay Trailer

Als ich es zum ersten Mal gesehen habe, wusste ich, dass es genau das ist, was ich will“, so Jeff Gardliner, Project Lead bei Fallout 76, gegenüber Gamesradar. „Das Team hat sich jede Menge Mühe gegeben. Es ist also nicht wie in Fallout 4, wo ihr nur vier Dialogoptionen habt. Wir gehen zurück zu Fallout 3 und geben euch viele verschiedene Möglichkeiten. Natürlich kommt es ein wenig auf die Frage an. Die Special-Antworten sind sehr oft vertreten. Wenn ihr also hohe Stärke oder Wahrnehmung besitzt, gibt es neue Optionen.“

Ob es beispielsweise auch böse Antwortmöglichkeiten geben wird, ist nicht bekannt. Diese waren aber immerhin Teil von Fallout 3 und wurden schmerzlich in der Fortsetzung Fallout 4 vermisst. Bleibt zu hoffen, dass die Entwickler nun wissen, was die Fans wollen und auch richtig in die Tiefe gehen, wenn es um die Rollenspielaspekte von Fallout 76 geht. Freut ihr euch über das bevorstehende Wastelanders-Update?

News gehört zu diesen Spielen

Fallout 76
Spieler begegnet Geist im Schnee

Red Dead Online: Spieler begegnet Geist im Schnee

In der Online-Welt von Red Dead Redemption kommt es immer wieder zu neuen Mysterien, die von den Spielern ausgemac (...) mehr

Weitere News

* Werbung