Final Fantasy 7 Remake: Rollenspiel wird wohl auch auf PlayStation 5 spielbar sein

von Ove Frank (17. Juni 2019)

Während der E3 konntet ihr endlich mehr vom heißerwarteten "Final Fantasy"-7 Remake sehen. Abgesehen von der neuen Grafik und dem veränderten, mehr auf Echtzeit bedachten, Kampfsystem wurde auch endlich das Release-Datum des Spiels bekanntgegeben, der 03. März 2020. Nun gibt es noch mehr interessante Neuigkeiten.

Final Fantasy 7 Remake wird wohl für die aktuelle Konsolengeneration sowie auch für PlayStation 5 erscheinen. Oder zumindest auf letzterer spielbar sein.

Wie Gamespot berichtet, sagte der leitende Geschäftsführer von Square Enix, Yosuke Matsuda, das Entwicklerteam des Spiels arbeite daran, dass das Spiel sowohl für gegenwärtige als auch für die nächste Generation verfügbar sein werde.

Ich glaube, unsere Teams haben das Spiel so gemacht, dass es beide Generationen unterstützen wird [...]. Ich mache mir darum keine Sorgen. - so Matsuda.

Ob das Spiel für die PlayStation 5 eine eigene Version erhalten wird, oder ob es lediglich dank der Technologie der Konsole, welche es ihr erlauben soll, auch PS4-Spiele abzuspielen, auf der PS5 spielbar sein wird, ließ Matsuda nicht durchblicken.

So oder so wird das Spiel wohl im nächsten Jahr erscheinen und ihr werdet es vielleicht sowohl auf der PlayStation 4, als auch auf der PlayStation 5 spielen können. Auf welcher Konsole würdet ihr es spielen? Schreibt es uns in die Kommentare!

Spieler sind schwer genervt vom Serienerfinder

Mortal Kombat 11: Spieler sind schwer genervt vom Serienerfinder

Spieler von Mortal Kombat 11 warten seit längerem auf angekündigte DLC-Charaktere. Einige von ih (...) mehr

Weitere News

* Werbung