Neuerscheinungen: Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 27 spielen

von Sören Wetterau (29. Juni 2019)

Der Juli setzt zu Beginn den Vormonat konsequent fort: Nicht viele Veröffentlichungen, aber durchaus der eine oder andere Hingucker. Vor allem Final Fantasy 14 dürfen sich freuen.

Red Faction Guerilla - Re-Mars-tered | 02. Juli

Switch

Kuriose Namen für Neuveröffentlichungen und Portierungen für die Nintendo Switch: Das beherrscht THQ Nordic bislang ganz gut. Somit ist es auch nicht allzu verwunderlich, dass auch die Neuveröffentlichung von Red Faction - Guerilla ihren Weg auf die Hybrid-Konsole findet.

Neben den bereits aus der PC-, PS4- und "Xbox One"-Version bekannten grafischen Verbesserungen bietet die Switch-Umsetzung zudem zwei Modi: Einen Performance-Modus für eine höhere Bildwiederholrate und einen Qualitätsmodus für eine höhere Bildqualität. Im Handheld-Modus soll es zudem eine optionale Bewegungssteuerung zum einfacheren Zielen geben.

Final Fantasy 14 - Shadowbringers | 02. Juli

PC / PS4

Dunkelheit anstatt Licht: Mitten im Kampf zwischen der Eorzäische Allianz und dem garleischen Kaiserreich ruft eine mysteriöse Stimme nach dem heldenhaften Krieger des Lichts und entführt ihn in eine andere Welt. Dort deutet sich an, dass womöglich die Hoffnung der Welt dieses Mal nicht im Licht, sondern in der Dunkelheit liegt.

Die dritte Erweiterung für Final Fantasy 14 mit dem Namen Shadowbringers implementiert neben neuen Gebieten und Aufträgen außerdem zwei neue Völker. Hierbei handelt es sich um die Hrothgar und Viera. Mit der Revolverklinge und dem Tänzer gibt es zudem zwei neue Jobklassen. Für hochstufige Spieler ist zu guter Letzt ein neuer Raid an Bord, der unter anderem einen Charakter beinhaltet, welcher von Tetsuya Nomura (Kingdom Hearts, Final Fantasy) gestaltet wurde.

Stranger Things 3 - The Game | 04. Juli

PC / PS4 / Xbox One / Switch

Passend zum Start der dritten Staffel der Netflix-Serie Stranger Things erscheint die Videospielumsetzung. Entwickler BonusXP setzt dafür auf die Erfahrung, die sie bereits mit dem Vorgänger für mobile Plattformen gemacht haben. Somit ist auch das Spiel zu Stranger Things 3 in einer 16-Bit-Optik gehalten und gleicht klassischen Action-Adventure-Spielen aus einer Iso-Perspektive.

Die Handlung orientiert sich dabei an der Vorlage, soll aber auch neue Geheimnisse, Figurenhandlungen und mehr liefern, während ihr das Städtchen Hawkins erkundet. Stranger Things 3 - The Game kann zudem im lokalen Koop-Modus gespielt werden. Als Spieler übernehmt ihr derweil verschiedene Figuren aus der Serie, die jeweils unterschiedliche Spezialfähigkeiten besitzen.

Sea of Solitude | 05. Juli

PC / PS4 / Xbox One

Gut ein Jahr nach der Ankündigung auf der E3 veröffentlichen EA und das Berliner Studio Jo-Mei Games Sea of Solitude. Das ungewöhnliche Indie-Spiel dreht sich um eine junge Frau, die ihre innere Einsamkeit im Rahmen einer persönlichen Reise überwinden möchte. Dabei steuert ihr Protagonistin Kay durch eine überschwemmte Stadt und helft ihr, die Welt von düsteren Erinnerungen zu befreien. Je nach Kays Gemütszustand ändert sich dabei der Wasserstand.

Sea of Solitude soll, so heißt es von den Entwicklern, Spieler vor allem auf einer emotionalen Ebene ansprechen. Es gehe um Selbsterfahrung und Selbstheilung.

A.O.T. 2 - Final Battle | 05. Juli

PC / PS4 / Xbox One / Switch

Mit A.O.T.2 - Final Battle veröffentlicht Koei Tecmo eine erweiterte Version von A.O.T. 2, dem Spiel zum Anime Attack on Titan. Das Final Battle beinhaltet die gesamte dritte Staffel des Animes, welches an die Kampagne des Spiels angehangen wird. Die Anzahl der spielbaren Helden wird zudem auf über 40 Stück erhöht.

Ebenfalls neu an Bord ist der Donnerspeer, eine Waffe, die selbst gepanzerte Titanen niederreißen kann. Im Spielmodus Wall-Reclamation gilt es mit einem selbst zusammengestellten Squad die Außengebiete der Spielwelt von den Titanen zurückzuerobern.

Spieler, die Bereits A.O.T. 2 besitzen, können digital ein "Final Battle Upgrade Pack" kostenpflichtig erwerben, um Zugang zu den neuen Inhalten zu erhalten.

Ein tiefemotionales Indie-Abenteuer, große Anime-Schlachten, eine unvergessliche Online-Welt oder ein neuaufgelegter Mars-Shooter: Welches Spiel wandert diese Woche in eurer Bibliothek? Verratet es uns doch in den Kommentaren!

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Singleplayer   Open World   Fantasy  

Der zweite Gründer verlässt das Studio endgültig

Blizzard: Der zweite Gründer verlässt das Studio endgültig

Nachdem Maik Morhaim schon Anfang des Jahres Blizzard den Rücken zugewandt hat, schließt sich nun ein wei (...) mehr

Weitere News

* Werbung