Borderlands 3: Entwickler sprechen über die Spielzeit des Shooters

von Marvin Fuhrmann (23. Juni 2019)

Wie lang werden wir in der Welt von Borderlands 3 abtauchen können? Eine Frage, die sich sicherlich schon viele Fans gestellt haben. Schließlich haben die Vorgänger schon ordentlich vorgelegt, wenn es um Spiellänge und Erweiterungen geht, die das Erlebnis dann noch einmal abgerundet haben. Doch auch Borderlands 3 soll dem in Nichts nachstehen, wie die Entwickler nun verraten haben.

Borderlands 3: Mehr Planeten, mehr Feinde, mehr Loot

Es gibt so viele Facetten des Spiels“, verriet der Creative Director von Borderlands 3, Paul Sage (via WCCFTech). „Wir gehen zu diesen verschiedenen Welten. Mit einer Länge von 35 Stunden, wenn ihr nur durch die Hauptgeschichte spielt. Dazu zählen noch nicht die Nebenmissionen. Ich glaube, wir waren von Anfang an schon sehr ambitioniert.“

Einige Spieler werden also „nur“ etwas mehr als 35 Stunden in Borderlands 3 verbringen, während andere sicherlich hunderte Stunden in den Shooter versenken. Das dürfte eigentlich alle Spieler und Fans glücklich machen. Was haltet ihr von der angedachten Spiellänge von Borderlands 3? Hättet ihr euch ein längeres Spiel gewünscht oder reicht euch diese Anzahl an Stunden aus? Borderlands 3 erscheint am 13. September 2019 für PC, Xbox One und PS4.

News gehört zu diesen Spielen

Borderlands 3
Der zweite Gründer verlässt das Studio endgültig

Blizzard: Der zweite Gründer verlässt das Studio endgültig

Nachdem Maik Morhaim schon Anfang des Jahres Blizzard den Rücken zugewandt hat, schließt sich nun ein wei (...) mehr

Weitere News

* Werbung