Dragon Ball Z - Kakarot: Völlig neue Hintergrundgeschichten geplant

von Manuel Karner (26. Juni 2019)

Dragon Ball Z - Kakarot soll neue Hintergrundgeschichten enthalten, die selbst im Manga unerwähnt bleiben. Das verspricht "Dragon Ball"-Mangaka Akira Toriyama in einem von Bandai Namco veröffentlichten Beitrag auf Twitter.

Der Gameplay-Trailer der E3 zeigt einige spannende Kämpfe:

Das als Dragon Ball Game - Project Z angekündigte Rollenspiel hat einen Namen erhalten: Dragon Ball Z - Kakarot. In dem Spiel werdet ihr in die Rolle des Saiyajins Son Goku schlüpfen und die Geschichte der "Dragon Ball Z"-Saga nachspielen können. Um die Spieler nicht nur bereits bekannte Szenarien aus dem Manga oder dem Anime nachspielen zu lassen, wird es nach Angaben von "Dragon Ball"-Mangaka Akira Toriyama auch völlig neue Hintergrundgeschichten geben:

"Dragon Ball Z - Kakarot ist ein Action-RPG, das vollgepackt ist mit dem 'Dragon Ball'-Universum. Es enthält Hintergrundgeschichten, die im Manga nicht erzählt wurden, und ich bin sicher, dass es den Fans möglich sein wird, tief in die Welt eintauchen zu können. Es ist ein frischer, neuer Ansatz der Franchise, da ihr den Moment wiedererleben könnt, wie Goku von seiner Saiyajin-Blutlinie und von seinem Geburtsnamen erfährt: Kakarot. Erlebt Kämpfe, die immer unerbittlicher und visuell beeindruckender werden. Ich hoffe, ihr genießt das Spiel!".

Dragon Ball Z - Kakarot soll im ersten Quartal 2020 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen und wird euch in die Rolle von Son Goku schlüpfen lassen. Dabei soll vor allem die "Dragon Ball Z"-Story im Vordergrund stehen, die mit neuen Hintergrundgeschichten aufwartet.

Tags: Singleplayer   Anime  

So könnt ihr euch beim Casino-Update ganz nach oben arbeiten

GTA Online: So könnt ihr euch beim Casino-Update ganz nach oben arbeiten

Ab heute ist es soweit! Nach langen Spekulationen wurde im Zuge des neuen "GTA Online"-Updates endlich das (...) mehr

Weitere News

* Werbung