Nintendo: Das Unternehmen spricht über Spielezensur

von Ove Frank (01. Juli 2019)

Zensur in Videospielen ist schon länger ein brisantes Thema, zu dem es verschiedene Meinungen und Standpunkte gibt. Die Frage, wie bei Spielen über Anpassungen zur Alterstauglichkeit entschieden wird, beantworten viele Verantwortliche anders. Nun hat sich auch Nintendo dazu geäußert.

Das Thema Zensur ist in letzter Zeit wieder vermehrt zum Inhalt kontroverser Diskussionen geworden. Speziell Sony sah sich diesbezüglich Vorwürfen ausgesetzt. Die Verweigerung von oftmals japanischen Spielen mit sexuellen Inhalten stößt vielen Fans sauer auf.

Nintendo hingegen zeigt einen anderen Umgang mit der Regulierung von Inhalten. Während einer Aktionärsversammlung sprach das Unternehmen offen über das Thema und gab an, dass man die Entscheidung, ab wie viel Jahren ein Spiel freigegeben werden sollte, unabhängigen Dritten und Bewertungsgremien rund um die Welt überlasse.

Auf die Frage, wie die Inhalte der Spiele im Vergleich zu anderen Plattformen reguliert werden würden, antwortete Nintendo-Präsident Shuntaro Furukawa, wie Nintendo News berichtet, wie folgt:

"Nintendo, genau wie andere Hersteller und deren Software, stützt sich vor dem Release (der Spiele) auf objektive Bewertungen durch Organisationen von (unabhängigen) Dritten. Wenn die Unternehmen, die hinter den jeweiligen Spieleplattformen stehen diese Bewertungen willkürlich auswählen, dann wird die Diversität und die Fairness der Spielesoftware erheblich eingeschränkt werden. Wir stellen elterliche Kontrollen, die zur Festlegung von Grenzen genutzt werden können."

Im Endeffekt werde Nintendo also weniger selbst Einschränkungen an ihren Spielen vornehmen, sondern sich mehr auf die Bewertung von unabhängigen Gremien stützen - in Deutschland beispielsweise die der USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle).

Wie seht ihr diesen Umgang mit Inhalten, beziehungsweise mit der Altersfreigabe seitens Nintendo? Meint ihr, dass das eine gute Sache ist, dass das Unternehmen mit den Entscheidungen Dritter konform geht, oder würdet ihr das eher begrüßen, wenn Nintendo diese Themen von sich aus angeht.

Tags: Politik   Uncut  

WoW: Classic, Astral Chain, Blair Witch und mehr ab nächster Woche

Releases | WoW: Classic, Astral Chain, Blair Witch und mehr ab nächster Woche

Schluss und vorbei: Das Sommerloch hat ab nächster Woche defi (...) mehr

Weitere News

* Werbung