Crash Team Racing - Nitro-Fueled: Fieser Bug beschädigt Spielstände auf PS4

von Manuel Karner (Montag, 01.07.2019 - 11:40 Uhr)

PS4-Spieler sollten momentan besser keine Zeitrennen in Crash Team Racing - Nitro-Fueled veranstalten. Der Modus kann nämlich eure Spielstände beschädigen. Wie Publisher Activision verkündet, befindet sich bereits ein Patch in Arbeit.

Verpasst nicht den Trailer zu Crash Team Racing - Nitro-Fueled:

Mit Crash Team Racing - Nitro-Fueled wurde am 21. Juni 2019 ein Remake des ursprünglich im Jahre 1999 erschienen Rennspiels für PS4, Xbox One und Nintendo Switch veröffentlicht. Wie ihr im Test: "Crash Team Racing - Nitro-Fueled - Das neue Original" erfahrt, ist die Neuauflage fast rundum gelungen.

Doch wie Activision jetzt in einem Blog-Post auf der offiziellen Webseite verkündet, hat sich ein schwerwiegender Bug in die PS4-Version des Arcade-Racers eingenistet, der euren Spielstand beschädigen kann, wenn ihr Zeitrennen spielt. Die Zeitrennen stellen eine Trainingsmöglichkeit dar, da ihr hierbei gegen euren eigenen KI-Geist antretet. Wenn die gespeicherten Daten der KI-Geister jedoch zu groß werden, kann dies eure Speicherdaten unbrauchbar machen.

Das Entwicklerstudio Beenox ist sich des Problems bewusst und arbeitet derzeit an einem Patch, der bereits am 3. Juli veröffentlicht werden soll. Aus diesem Grund schlägt Publisher Activision vor, den Modus einstweilen nicht zu spielen:

"Wir haben daran gearbeitet, das Problem ordnungsgemäß zu beheben und das wird mit diesem Patch geschehen. In der Zwischenzeit empfehlen wir PS4-Spielern aus Vorsichtsgründen keine Zeitrennen zu spielen. Bei 'Nintendo Switch' und 'Xbox One'-Spielern sollte dieser Fehler nicht auftreten. Alternativ haben PS4-Spieler die Möglichkeit die Spielstände als zusätzliche Vorsichtsmaßnahme auf einem externen Speichermedium oder in der Cloud zu sichern".

Als Wiedergutmachung sollen all die Spieler, die ein Rennen bis zum 4. Juli absolvieren, 2.500 Wumpa-Münzen als Geschenk erhalten - dabei handelt es sich um die Ingame-Währung des Arcade-Racers. Dies betrifft nach Angaben von Activision übrigens auch "Xbox One"- und "Nintendo Switch"-Spieler.

Wenn ihr Crash Team Racing - Nitro-Fueled auf PS4 spielt, solltet ihr momentan auf die Absolvierung von Zeitrennen verzichten. Wie Publisher Activision verkündet, macht ein Bug die Runde, der unter Umständen eure Speicherdaten beschädigt. Ein Patch ist für den 3. Juli vorgesehen.

Spieler finden Hinweise auf Zombie-Modus

Die Spieler von Red Dead Online wünschen sich bereits seit langer Zeit einen Zombie-Modus. Dieser kö (...) mehr

Weitere News