PlayStation 4: Ältere Funktion war größtenteils unentdeckt

von Tom Lubowski (Freitag, 12.07.2019 - 10:43 Uhr)

Mittlerweile hat die PlayStation 4 bald sechs Jahre auf dem Buckel. Viele System-Updates folgten in der Zeit seit der Veröffentlichung, nicht alle neu hinzugekommenen Funktionen gelangten in den Fokus der Spieler. Ein betagtes Feature sorgt nun für großes Aufsehen!

spieletalks: Welchen Mehrwert haben wir wirklich durch PlayStation Plus und Co.?

Seit 2016, genauer gesagt seit dem Systemupdate 4.0 gibt es die Möglichkeit sich anzeigen zu lassen, welche Bedingungen für den Erhalt von versteckten Tröphäen in Spielen erfüllt sein müssen. Diese waren bis zum Zeitpunkt des besagten Updates nicht ohne weiteres einsehbar. Durch eine hinzugefügte Funktion waren jedoch die Erfüllungskriterien ganz einfach per Tastendruck des Viereck-Knopfes einzusehen.

Vielen Spielern war dies bisher schlichtweg nicht bekannt. Entsprechend groß war die Resonanz auf einen reddit-Post, welcher sich der bis dato mehr oder weniger geheimen Funktion annahm. Innerhalb eines Tages erreichte der Beitrag bereits 27.000 Upvotes. Auch der Twitter-Account von PlayStation UK griff das Thema auf und teilte den aufsehenerregenden Beitrag per Tweet.

Der Trend bestätigte sich, denn die Twitter-Community schien ebenfalls überrascht von dieser wenig bekannten Möglichkeit. Die meisten Spieler griffen bisher auf das konventionellere Mittel zurück und suchten einfach im Netz nach den Voraussetzungen für besagte Trophäen. Zukünftig dürften aber wohl weitaus mehr Zocker von der nun prominenteren Methode Gebrauch machen.

Was ist mit euch? Kanntet ihr den Trick zum Aufdecken versteckter Trophäen bereits? Oder seid ihr auch erst via reddit auf die unscheinbare Funktion aufmerksam geworden? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

Rap-Battles der Wikinger erinnern an Monkey Island

Die Wikinger in Assassin's Creed: Valhalla sind nicht nur mit Axt und Meuchelklinge, sondern auch mit einer sc (...) mehr

Weitere News

* Werbung