Call of Duty: Modern Warfare: Kostenlose Maps nach dem Launch geplant

von Marvin Fuhrmann (Samstag, 13.07.2019 - 13:15 Uhr)

Beim nächsten Call of Duty wird es keinen Season Pass geben. Diese Bekanntmachung haben die Entwickler des Shooters in einer Pressemitteilung mitgeteilt. Für das Franchise hat dies auch gravierende Auswirkungen. Denn künftig dürfte der Season Pass damit gänzlich wegfallen. Eine Rückkehr zu den alten Marotten sollte ziemlich schwer fallen, wenn das Modell bei den Spielern von Call of Duty: Modern Warfare gut ankommt.

Call of Duty - Modern Warfare: Das neue CoD kommt am 25.10.19!

Während sich Spieler in der spannenden Story von Modern Warfare verlieren, wird der Multiplayer diese Erfahrung online in einem ultimativen Spielplatz bündeln, der sich um die Balance der Weltmachten dreht“, heißt es da in der Pressemitteilung der Entwickler von Call of Duty: Modern Warfare. „Der Modus zielt darauf ab, mit einem Fortschrittssystem über alle Modi, mit Cross-Play und dem Wegfall des traditionellen Season Pass die Community zu vereinen und so einen Mix aus kostenlosen Maps, Inhalten und Community-Events nach dem Launch abzuliefern.“

Natürlich bietet der Wegfall des Season Pass einen großen Vorteil für Call of Duty: Modern Warfare. Die Community wird nicht gespalten und hat die Chance, eine deutlich längere Zeit aktiv zu bleiben. Wer bisher von neuen Maps ausgeschlossen wurde, die nur mit dem Season Pass erschienen sind, kann nun auch von Anfang bis Ende dabei sein. Call of Duty: Modern Warfare erscheint am 25. Oktober 2019 für PC, Xbox One und PS4. Ein weiterer Reveal des Multiplayer-Modus soll bereits am 1. August 2019 stattfinden.

News gehört zu diesen Spielen
zum Vollpreis auf der Switch - Nintendo entfernt günstige Alternative

Der dritte Teil der beliebten Pikmin-Reihe erscheint auch für die Switch. Zukünftig wird das Strateg (...) mehr

Weitere News